Wie erkläre ich meiner Familie (Mutter) das ich mich fessle?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Dir dein Fetisch gefällt und Du auch noch dazu stehst, ist es doch okay. Vllt. solltest Du mit deinen "Outing" hierzu gegenüber deiner Mutter noch etwas warten. Manchmal haben Eltern nicht immer Verständnis für so etwas. Kannst ja mal in Gesprächen vorsichtig antesten, wie sie dazu steht. Dann weist Du auch, ob Du es sagen kannst oder lieber für Dich behältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Erstmal, schön, dass du dich zu deinem Fetisch bekennst und weder Angst hast darüber zu reden noch ihn auszuleben. Hut ab! Auch nochmal meinen größten Respekt dass du den Mut gefasst hast deiner Mutter davon zu erzählen. Dickes Lob! So, zu meiner Antwort: es gibt für solche wie uns (BDSM-Szene), die noch sehr jung sind (unter 27, vor allem aber Teenager), eine ganze Community, die sich nicht nur mit Fesseln (Bondage) sondern mit dem gesamten BDSM-Fetischismus in dem Alter beschäftigt, die sogenannte SMJG. Gib bei Google einfach mal SMJG ein und schon findest du das Forum. Das sind Menschen in deinem Alter, gut, manche etwas älter, aber keine alten, pädophilen Säcke, und dort wird dir geholfen, sowohl beim Umgang mit deinem Fetisch (Sicherheit, Ausleben, Partnerschaft...) als auch beim "Coming-Out". Also, einfach mal in die Suchleiste smjg.org (oder für konkrete Fragen und Gespräche den Chat über chat.smjg.org aufrufen) eingeben und dort die Infos und Kontakte raussuchen, die du brauchst :) alles Gute und viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Begründung hast Du , dies Deiner Mutter zu sagen ?

Dann mache auch sogleich ein Klingel- oder Klopfzeichen mit ihr aus , falls Du Dich mal  überschätzt hast !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe mit 12 gemerkt das mir fesseln mehr als nur spass macht egal ob ich fessel oder gefesselt werde .Und habe es zu Hause nicht gesagt , warum auch ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi ich steh auch voll auf Fesseln. Mach es oft mit nem Kumpel von mir-.

Meine Eltern wissen nix davon, soll auch so bleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich selbst alleine zu fesseln ist ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKn0wledge
08.06.2016, 22:52

Nein. Bondage als Teilgebiet des BDSM kann auch alleine ausgelebt werden wenn kein geeigneter Partner vorhanden ist. Fesseln muss außerdem nicht zwangsweise vollständige Immobilität sein - auch zum Beispiel Abbinden, das Fesseln der Füße oder rein ästhetische Knotenmuster (oftmals als Shibari) sind möglich.

0

Was möchtest Du wissen?