wie erkläre ich jemanden: Futurismus?

2 Antworten

Ich würde Dir vor allem raten, sieh Dir mal hier typische Bilder des Futurismus an: http://images.google.de/images?rls=ig&hl=de&source=hp&q=Futurismus&btnG=Bilder-Suche&gbv=2&aq=f&oq=

Daran kann man schon vieles sehen. Die Futuristen glaubten, das zwanzigste Jahrhundert würde eine perfekte neue Welt bringen, in der mit Technik fast alles machbar werden würde und die ganze Menschheit ein modernes, aufregendes Leben mit Hilfe der Technik führen würde. (Über diese blinde Zukunftsgläubigkeit machte sich z.B. der Schriftsteller Aldoes Huxley in seinem Roman "Schöne neue Welt" lustig.)

Sie verherrlichten alles Moderne, wie Hochhäuser, neue Erfindungen wie Autos und daher sind die Bilder auch so wie Du sie auf der Google-Seite sehen kannst.

Nebenbei bemerkt: Marinetti war ein begeisterter und gläubiger Anhänger des Faschismus und Mussolinis und man hat im Faschismus und Nationalsozialismus ja gesehen, wohin kritiklose Anwendung vom technisch Machbaren führen kann.

Futurismus Als Futurismus bezeichnet man eine radikale künstlerische Bewegung in Jahren 1909 bis 1916. Geprägt wurde der Begriff Futurismus durch den italienischen Schriftsteller Filippo Tommaso Marinetti. Am 20. Februar 1909 wurde in der französischen Zeitung „Le Figaro“ en von Marinetti proklamiertes Manifest veröffentlicht. Dieses Manifest hat zum Inhalt, dass „die Vision einer Zukunft die Menschen in ungeahnte Höhen führen könne. Mit der nationalen Wiedergeburt sei die Zerstörung der bürgerlichen Kultur, ihrer Werte und all ihrer Institutionen verbunden.“ Diesem Manifest schlossen sich die fünf Maler Umberto Boccioni, Carlo Carrà, Luigi Russolo, Giacomo Balla und Gino Severini an. Am 11. Februar 1910 veröffentlichten sie das „Manifest futuristischer Maler“. Zwei Monate später folgte das „Technische Manifest der futuristischen Maler“. Zentrale Themen der Arbeiten dieser Maler waren neue gegenwärtige Erscheinungen, wie das Automobil, das Leben in der Großstadt und die neuen technischen Errungenschaften. In ganz Europa bekannt wurde der Futurismus durch eine Wanderausstellung im Jahre 1912. Weitere Künstler, die sich mit dem Futurismus identifizierten waren Ardengo Soffici und Pippo Oriani. Quelle von, für Dich gefunden: http://www.info-magazin.com/index.php?suchbegriff=Futurismus

Was möchtest Du wissen?