Wie erkläre ich einen Minusbetrag im Steuerbescheid?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Steht ein Minus vor dem Betrag an der Stelle im Bescheid, an dem die zu entrichtende ESt. steht, handelt es sich i. d. R. um einen Erstattungsbetrag, d. h., dass dieser Betrag an Steuern lt. Berechnung des Finanzamts zu viel vom Steuerzahler entrichtet wurde und er diesen nun zurückerstattet bekommt.

Auf dem Bescheid steht dann aber auch "...somit wurde zuviel entrichtet: xy€ ESt. und xy€ Soli".

Und es steht auch drauf, welcher Gesamtbetrag auf welche Bankverbindung erstattet worden ist.

Schau' dir den Bescheid nochmal genau an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, wo an welcher Stelle stehen die -88 denn ?

Das könnte der Gesamtbetrag der Einkünfte sein, das könnte das zu versteuernde Einkommen sein, das könnte der Erstattungsbetrag sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?