Wie erkennt Windows wie ich meine Tischlampe anschalte?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe so einen China-USB1.1-Hub ("7 Ports Hub" China Müll) hier an meinem Laptop, der sorgt dafür dass die angechlossenen Geräte kurz nicht mit Spannung versorgt werden und sich dann neu verbinden. Das passiert zum Beispiel wenn ich meine Lampe hier einschalte, aber nicht wenn ich sie aus schalte.

Das passiert aber auch wenn ich eine Kontaktspitze meines Mulitmeters mit der Masse von einem am USB-Hub angschlossenes Gerät verbinde.

Da sorgen schon ganz geringe elektromagnetische Felder dafür dass in dem USB-Hub irgend etwas komisches abläuft.

Mit dem besseren USB2.0-Hub von LogiLink passiert das nicht, aber dafür gibt es dann Probleme wenn ich Tastatur und Maus dort rein stecke. :-/

Entferne mal deinen USB-Hub und stecke die USB-Kabel direkt in den Laptop/PC.

Ist es das Geräusch, das auch abgespielt wird, wenn Du ein USB-Gerät anschließt? Hast Du einen USB-Hub mit Netzteil? In dem Fall könnte es sein, dass der Hub einen Reset macht, weil es einen Spannungsimpuls gibt.

Ansonsten macht vielleicht ein anderen angeschlossenes Gerät einen Reset (Tastatur, Maus), weil die Lampe Funkstörungen beim EInschalten aussendet, welche das entsprechende Gerät kurz beeinflußt.

Nimm di eLampe mal und stelle sie so weit weg wie möglich, auch das Kabel sollte nicht direkt an anderen Geräte oder Kabeln vorbeilaufen. Passiert es dann immer noch?

Das ist ein Störgeräusch, die Lampe ist nicht ausreichend funkentstört. Ist es eine LED Lampe? Wenn nicht würde ich sowieso aus Energiespargründen zu einer LED Lampe raten, könnte mir vorstellen dass dann das Geräusch auch schon wesentlich leiser oder ganz verschwunden ist.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?