Wie erkennt man Schicksal oder Zufall?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt weder noch. Sämtliche Entwicklungen sind Ergebnis aller vorherigen Entwicklungen. Zufall ist das was der Mensch das nennt, das er nicht versteht, weil er nicht alle vorherigen Entwicklungen kennt. Stell dir vor, du wüsstest von allem was ist und war, und wie sie zusammenhängen. Nichts würde dich überraschen (Quantensprünge ausgeschlossen, aber das ist ein anderes Thema).

Schicksal ist, was Menschen daraus machen. Man konstruiert sich aus Zufällen einen vermeintlichen Sinn, denn "das Schicksal", "Gott" usw. für uns vorhat. Schicksal ist nichts anderes als das verzweifelte Suchen des Menschen nach Sinn und System hinter für ihn unverständlichen Ereignissen.

Alternativ ist es der verzweifelte Versuch, Menschen einzureden, etwas tun zu müssen (Luke, es ist dein Schicksal).

Also: Kein Schicksal, du bist deines eigenen Glückes Schmied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Begriff "Schicksal" wird meist bei negativen unglücklichen ereignissen verwendet.

Der Begriff "Zufall" kann dagegen auch bei postiven ereignissen verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JwoW18 28.01.2016, 21:57

Aso gehört aber auch nicht Schicksal zu den positiven?

0

Hast du einen freien Willen? Wenn ja gibt es kein Schicksal.

Und Zufall ist ein Wort das am liebsten von Menschen benutzt wird, die nicht akzeptieren können das Dinge ohne tieferen Sinn passieren, ohne Grund oder Absicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer das prinzip des schicksals kennt, weiß, daß es keinen zufall gtibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?