Wie erkennt man ob eine Honigmelone reif ist?

1 Antwort

Melonen können nach der Ernte zwar nachreifen, jedoch nehmen sie im Geschmack nicht an Süße zu, wodurch die Qualität im Handel beeinträchtigt werden kann, wenn zu früh geerntet wurde. Nach Lagerung werden sie lediglich weicher und saftiger. Bei Vollreife geerntet, entwickeln sie ihr höchstes Aroma und ihren besten Geschmack, sind aber leider nicht mehr transportfähig.

Reifemerkmale sind ein leichter Farbumschlag mit Gelbanteilen bzw. die hellerwerdende Melone und ein ausströmender Duft, der je nach Sorte mehr oder weniger intensiv sein kann. Am Blütenende ist sie leicht eindrückbar. Je nach Reifegrad sind Melonen noch 1-2 Wochen haltbar.

also im endeffekt schau, ob die melone an sich heller ist als die anderen und drück an den blütenenden....

Wie heißt dieser Zauber/Kartentrick?

Meine Lehrerin hat uns in der Klasse letztens ein Kartentrick gezeigt. Bei diesem ist die Lehrerin aus der Klasse gegangen und wir Schüler mussten dann auf 1 von 3 Karten Tippen. Dann ist die Lehrerin wieder herein gekommen und hat an jeder einzelnen von den 3 Karten gerochen. Danach hat sie dann auf die Karte gezeigt die wir vorher angetippt hatten. Sie meine sie könne das am Geruch erkennen. Könnt ihr mir bitte den Namen oder sogar den ganzen Trick verraten wir alle in der Klasse verzweifeln. Danke schon mal im voraus.

...zur Frage

Abgelaufenes Fleisch auch in gefrorenem Zustand am Geruch erkennen?

Ich habe am 02.04 ein Stück Eisbein gekauft, dass auch an diesem Tag ablief. Habe es dann sofort eigefroren, und wollte es jetzt auftauen. Normalerweise kann man am letzten haltbaren Tag doch einfrieren,und dann später schnell verbrauchen. Habe das gerade aus dem Eisfach genommen, aber es riecht merkwürdig. Aber es kann doch nicht sein, dass man einen Gammelgeruch feststellt, wenn das Stück nicht aufgetaut ist, oder ??? Also , kann es sein, dass es nicht mehr gut ist, oder liegt es an was anderem ?

...zur Frage

Wie erkenne ich verdorbene Rouladen!

Hey... ich bin ja sau schlecht im erkennen von verdorbenem Fleisch.... wir haben im Globus (die machen ja eigentlich ganz gutes Fleisch...) abgepackte Rouladen geholt die MINDESTENS (hab extra geschaut) bis heute haltbar sind. Jetzt bin ich verwirrt...

es heisst, wenn das Rindfleisch bräunliche Farbe bekommen hat, weg damit, es heisst wenn Fleischsaft austritt, weg damit UND es heisst, wenn sie riechen weg damit.

Jetzt die Tatsachen. Sie riechen so gut wie nach garnichts, also kein ekliger sauergeruch, nichts. ABER der Saft, also knalldunkelroter saft, trat schon am Tag des Kaufs aus (04.11). und dort wo der Saft war (habe ihn vorhin weggeschüttet und die Rüuladen wieder eingepackt) ist das Fleisch tatsächlich andersfarben, aber muss das nun zwangsläufig für die Tonne sein? Wie gesagt, Gerüche gibt es wenig bis garkeine.

Ich bilde mir ein es roch nach etwas, bevor ich den Saft abgeschüttet habe, aber es war nicht der typische verdorbenes fleisch Geruch. Könnte Blutgeruch gewesen sein, bin mir aber da auch sehr unsicher (ich rieche nicht oft Blut...)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?