Wie erkennt man eine Katzenallergie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es nicht immer passiert denke ich nicht das es eine Katzenallergie ist. Mein Sohn ist Allergiker, immmer ( die Betonung liegt auf immer ) wenn eine Katze in seine Nähe kommt ( auch im Freien ) brennen und trännen sofort seine Augen, er hat einen ständigen Niesreiz, die Augen schwellen nach kurzer Zeit zu, und dazu kommt dann noch Atemnot, sowie wenn er sich nicht von dem Tier entfernt auch noch einen Asthmaanfall, aber er ist hochgradig gegen Katzen allergisch. Die Symptome bei einer Katzenallergie treten nicht ab und zu auf, sondern wenn Du allergisch gegen Katzen bist, hast Du immer wenn in der Nähe eine Katze ist allegische Reaktionen.

Das hört sich stark nach einer Katzenhaar-Allergie an. Mein Schwiegersohn hat das auch. Immer wenn er bei uns zu Besuch war, hatte er Probleme beim Luftholen. Besonders im Winter, wenn die Katze mehr drin war und wir auch. Im Sommer auf der Terrasse gab es kaum Probleme.

Diese Anzeichen sprechen leider dafür - es sei denn, Deine Freundin hat in Ihrer Wohnnung auch Schimmel an den Wänden :-)

Genaue Auskunft darüber kann aber nur ein vom Arzt durchgeführter Allergietest sein.

Die Symptome sprechen wohl schon dafür. Um gewißheit zu haben, wirst Du wohl einen Allergietest beim Arzt machen müssen.

und genau das bringt keine Gewissheit.

0

Was möchtest Du wissen?