Wie erkennt man eine Ballade?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Merkmale der Ballade episch-fiktionaler Charakter immer in Versen verfasst meist gereimt und strophisch z. T. refrainartige Bestandteile teleologische Vorgangsstrukturierung Mensch steht im Mittelpunkt auch wo sich wesentlichen Ereignisse sich in der Natur oder des Natur-Dämonischen begeben, sind sie auf den Menschen bezogen Auseinandersetzung des Menschen mit Welt Zusammenwirken lyrischer, epischer und dramatischer Bestandteile, wobei meist ein Element überwiegt lyrische Element durch Verfasstheit in Versen gegeben, hinzu kommt meist noch Strophengliederung und Gereimtheit, sowie klangliche und rhythmische Wirkungsmittel, lyrische Ausrufe, Wiederholungen, Refrains, Naturstimmungen, Verwendung von stimmungstragenden Symbolen, welche die Stimmung der Ballade hervorrufen und unterstreichen muss keine feste strophische oder metrische Form haben, alle metrischen und strophischen Möglichkeiten stehen ihr offen Chevy-Chase-Strophe ("Jagd auf den Cheviotbergen") als eine typische Balladenstrophe, vielfach von Balladendichtern vom 18. bis 20. Jh. verwendet epische Element zeigt sich Anwesenheit des Erzählers Handlung meist um wenige Situationen herumgruppieren spannungshafte, finalistische Struktur eigen Erzählung wird in Ballade oft durch Dialog vergegenwärtigt

Mehr: http://www.literaturwelt.com/spezial/ballade.html#merkmale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?