Wie erkennt man eine Allergie gegen Ratten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der beste und einzige Weg den ich kenne ist ein Allergiezentrum. Dort bekommst du um die 20 kleine Stiche die du kaum fühlst und wenn etwas Rot wird bist du allergisch. 

Allerdings bin ich nicht 100% sicher, dass Ratten in der Prozedur eingeschlossen sind, musst du auf jeden Fall erwähnen.

Und wie wäre es mit einer Katze stattdessen? Übertragt weniger Krankheiten und entfernt die Ratten noch dazu... for free! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiki2101
20.12.2015, 05:14

Arzt etc ausgeschlossen. Katze kommt mir nicht ins Haus. Dieser Mythos von wegen Ratten übertragen Krankheiten ist sowas von Unglaubwürdig. Meine Ratten geb ich garantiert nicht ab wegen n bisschen Jucken!

0

Nimm die Ratte zu dir wenn die Augen brennen (wie bei mir) dann ja tierhaarallergie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ratten verursachen kleine verletzungen auf der ungeschützen Haut.denn an Ratenhaut kann dreck oder Rattenurin sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiki2101
20.12.2015, 05:20

dann hätte es doch schon viel früher passieren müssen, ist ja nicht so als hätte ich die Tiere noch nie auf mir gehabt bzw wurde gekratzt... Sonst waren es immer nur rote, feine Kratzer....

0

Was möchtest Du wissen?