5 Antworten

Die meisten, über denen kein Accent steht (e), dürften "stimmlos" (Schwa-Laut) sein.

Mit accent aigu (é) wird es etwa wie das Deutsche "e" gesprochen, mit accent grave (è) etwa wie das Deutsche "ä".

Der accent circonflex (ê) "dehnt" das "e" und ist ein Hinweis darauf, dass dem "e" früher mal ein "s" folgte, das dann irgendwann "fallen gelassen" wurde. So hieß "être" früher mal "estre", "fenêtre" hieß "fenestre", "château" hieß "chasteau", "hôpital" hieß "hospital", "île" hieß "isle", "hôtel" hieß "hostel", etc.

Kein Interesse mehr an der eigenen Frage?

Ich würd auch gern wissen, was ein stimmloses e sein soll.
Den Begriff hab ich zumindest nicht gelernt.

Ich schätze, er meint den "Schwa-Laut", den man ja fast "verschluckt", im Gegensatz zum "stimmhaften e",

0

wenn es am ende eines Wortes ist ist es meistens stumm.

Hast du mal ein Beispiel?

1
@latricolore

"rendre", "comprendre", ...

Mein Französisch ist zu lange her. ;-)

Das wird ja alles eher "angedeutet".

0

Ich kenne nur stimmlose Konsonanten. Was meinst du also?

Bei allen -er werben wird der letzte Buchstabe nicht Ausgesprochen

Und was hat das jetzt mit dem e zu tun, nach dem der TE fragt?

1

Was möchtest Du wissen?