Wie erkennt man ein Gedicht?

2 Antworten

wie meinst du die frage? lyrik ist eine literarische gattung, unter die alle möglichen textformen passen. in der modernen lyrik ist ein reinschema z.b. nicht mehr üblich. allgemeines kennzeichen für lyrik ist, dass der text kein längerer, chronologisch erzählter text ist (das wäre epik oder prosa, wie z.b. eine kurzgeschichte oder ein roman), sondern ein kürzerer text, der oft in einzelnen strophen präsentiert wird. außerdem findest zu in lyrik oftmals eine sehr blumige, bildhafte sprache, die mehr symbolisch als erzählend ist.

ein gedicht ist alles, was ein schreiber als gedicht bezeichnet. aber ob es gut ist? ein erster anhaltspunkt kann sein, die zeilen laut zu lesen und dabei zu beachten, dass jede zeile etwa die gleiche zeitdauer bekommt, unabhängig von der menge der worte. wenn es dann noch gut klingt, dann könnte es schon ein echtes gedicht sein...

Was möchtest Du wissen?