Wie erkennt man den STAMM eines Wortes ( FRANZÖSSISCH)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die französische Sprache hat Verben mit drei verschiedenen Endungen (in Klammern die Kombination Stamm-Endung)

auf -er (donn-er, parl-er, ...)

auf -re (ri-re, di-re, ...)

auf -ir (fin-ir, sort-ir, ...)

Bei einigen Verben ist der Stamm unregelmäßig (aller, avoir, être, pouvoir, vouloir, ...)

Bei manchen Verben auf -ir wird der Stamm im Plural um die Silbe -iss erweitert:

nous fin-iss-ons (zu finir)

Bei sortir und partir fällt in 1. 2. Sg das t weg: je sors, tu pars

lazaro01 01.11.2012, 15:13

Ach ja, bei partir und sortir heißt es aber:

il/ elle sort (bzw. part)

weil das t nicht zum Stamm gehört, sondern die regelmäßige Endung für die dritte Person Sg. der Verben auf -ir darstellt.

Also fällt das Stamm-t eigentlich auch in der 3. Person Sg. weg!

0
lazaro01 12.11.2012, 20:35
@lazaro01

Danke für das Sternchen, ich hoffe, mein Rat hat geholfen!

0

es gibt regelmäßige verben, die haben immer einen stamm und eine bestimmte endung...es gibt z.b. diese endungen: -er, -oir, -re (mehr fallen mir grad nicht ein^^)

die endungen musst du dir wegdenken und der rest ist der stamm

aber es gibt ja auch unregelmäßige verben (da gehört auch "avoir" mit rein) , die sind halt etwas eigen und wie der name scon sagt: unregelmäßig. wenn du sie also konjugierst, ist der gesamte stamm anders und somit auch das ganze wort.

hoffe, das war jetzt zu vestehen ;)

LG

du musst die endungen weglassen und dann siehst du die regelmäßigkeit bei dem wort und dass ist dann der stamm also ohne die endungen wobei bei avori das ding ist so unregelmäßig das hat keinen wortstamm ;)

Salatoand 01.11.2012, 14:14

avoir hat einen stamm und zwar av

0

Was möchtest Du wissen?