Wie erkennt die Feuerwehr ob es brandstiftung oder eine weg geworfene zigarette war?

7 Antworten

Die Feuerwehr interessiert sich nicht dafür (okay, man philosophiert hinterher bei der Nachbesprechung durchaus darüber, warum es wohl gebrannt hat...). Die Aufklärung von Verbrechen (bzw. Klärung, ob es ein Verbrechen war) ist Aufgabe der Polizei.

Praktisch alles hinterlässt in irgendeiner Form Spuren. Man kann beispielsweise anhand der Rückstände untersuchen, wo das Feuer heiß und wo nicht so heiß, wo es lange und wo nicht so lange gebrannt hat. Einfach weil unterschiedliche brennbare Materialen unterschiedlich verbrennen... oder auch, dass es doch ne gewisse Hitze braucht, um Metallgegenstände zu verbiegen. Ein Feuer frisst sich auch nicht in 2min bis tief in die Baumwurzeln, sondern dafür brauchts ne gewisse Dauer der Brandeinwirkung. Gerade bei der Entwicklung von Waldbränden spielt auch die Windrichtung und -Stärke eine große Rolle, daran kann man teilweise ablesen, wo das Feuer herkam.

Wenn man nun feststellt, dass das Feuer an seinem Ursprung ungefähr 20m breit war und direkt sehr heiß gebrannt hat, spricht das doch sehr dafür, dass da jemand Benzin verteilt und angezündet hat. Eine ganz andere Sprache sprechen Spuren, die auf einen sehr punktuellen Brandausbruch hindeuten, wo das Feuer vielleicht erst stundenlang auf engstem Raum vor sich hin geschwelt hat, bevor es heiß genug wurde, um sich auszubreiten.

3

Danke :D

0

Ein durch Brandstiftung erzeugtes Feuer unterscheidet sich von einem "normalen" Waldbrand dadurch, dass es andere Spuren hinterlässt. Dass Feuer alle Beweise vernichtet ist ein Trugschluss.

Die Ermittler finden den Ursprungsort des Brandes und da sind immer Rückstände vom Auslöser zu finden. Natürlich kann auch jemand absichtlich den Brand mit der Kippe ausgelöst haben. Im Prinzip ist es das aber immer, von daher kein Unterschied.

Woran erkennt man eigentlich um was für eine Sirene es sich handelt? Ob Polizei, Feuerwehr, Notarzt

Hallo mich würde mal interessieren wie man es erkennen kann ob es sich um die Feuerwehr, Polizei oder Notarzt handelt? Oder klingen da die Sirenen genau gleich? Danke für die Antworten

...zur Frage

Wenn es brennt, löscht die Feuerwehr sofort oder sucht sie erst nach Überlebenden?

Ich schau seit einigen Wochen eine amerikanische Serie, in der es um Feuer geht. Dabei habe ich mich immer gefragt, weshalb man das Feuer nicht schon löscht, damit es sich nicht weiter ausbreiten kann und während des Löschvorgangs auch nach Überlebenden gesucht wird. In dieser Serie wird jedoch grundsätzlich erst gesucht und dann das Feuer gelöscht. Ist das auch in der Wirklichkeit so oder nur für das Drehbuch anders geschrieben? Das würde ich gerne wissen und erfahren.

...zur Frage

Feuerwehr oder Elektriker rufen? Hilfe

Hallo,

Eltern sind im Urlaub und ich bin alleine zuhause. 19 Jahre.

Wollte Wäsche waschen. 15 min. später stinkt das ganze Haus nach verschmorten Kabel.

Ein klein wenig Rauch im Waschkeller. Habe sofort den Stecker gezogen.

Bis jetzt ist nichts weiter passiert aber ich denke es KÖNNTE ja passieren, wenn sich dort Elektrik/Kabel angeschmort haben, dass sie sich über Stunden heiß halten können und es Nachts anfängt zu brennen oder ?

Soll ich einfach jede 30 Minuten gucken gehen ? Wen könnte ich anrufen ?

Falls die Feuerwehr kommt und es nichts weiter ist muss ich den Einsatz ja bezahlen :/ 500€ oder was das ist,kann ich mir nicht leisten.

LG

...zur Frage

Nach längerem rauchen brennen beim Ziehen?

Ich rauche seit dem Sommer regelmäßig, meistens jeden tag. Aber die letzten 4 Tage habe ich ordentlich reingehauen (verlängertes wochende) und hab jeden Tag eine ganze Packung geraucht beim fortgehen usw.. und seit gestern habe ich ein komisches brennen im Hals wenn ich an der Zigarette ziehe, ist ziemlich unangenehm und hatte ich davor auch noch nie, kann es einfach nur sein dass meine lunge mal eine Pause braucht vom rauchen oder wird das jetzt für immer so sein ?

...zur Frage

Explosion auf dem Balkon, kann Zigarettenasche explodieren?

Die Frage hört sich total bescheuert an, aber heute gab es einen Vorfall in meiner Stadt.

Ich und mein Freund waren auf dem Weg zum Zahnarzt. Auf dem Weg liegt eine Schule, die Kinder hatten zu dem Zeitpunkt Pause.

Auf einmal hörten wir einen lauten Knall, haben uns erstmal sehr erschrocken. Plötzlich sahen wir gegenüber vom Mehrfamilienhaus auf dem Balkon erstmal eine richtige Flamme aufsteigen, wie wenn Gas ausgetreten wäre. Diese wurde dann wieder schnell kleiner und es stieg Rauch auf. Ein Mann der davor stand hat sofort die Feuerwehr alarmiert.

So nun ist die Sache folgende. In den Nachrichten wird behauptet, dass der Brand scheinbar durch die Asche von Zigaretten entstanden wäre. Sprich der Bewohner trägt wohl die Schuld und muss wahrscheinlich den Schaden zahlen (gehe ich zumindest von aus, bin leider kein Jurist). Aber was wäre, wenns vllt Brandstiftung war?

Mein Freund hat die Kinder beobachtet gehabt und er meinte zu mir nach der Explosion, dass er denkt dass es eines der Kinder gewesen sein muss, da sie die ganze Zeit auffällig zum Balkon rübergesehen haben.

Falls da Jemand von den Kindern was hochgeworfen haben sollte, hätte man aber sicher auch einen Hinweis gefunden von irgendwas..es sei es wäre komplett verbrannt.

Ich kann mir einfach nur nicht vorstellen, dass Zigarettenasche so einen Knall hervorbringt und dann erstmal Flammen aufsteigen, wie wenn Gas aus irgendnem Behältnis ausgetreten wäre.

Ich frage mich, ob ich morgen die Polizei benachrichtigen soll, was ich da genau gesehen habe, aber ungerne möchte ich mich da mit meiner Aussage blamieren...denn immerhin war auch ein Mann in einem Hemd vor Ort der auch sofort Feuerwehr gerufen hat und bestimmt hat der sicherlich auch eine Aussage gemacht...mein Freund behauptete sogar, dass es ein Lehrer gewesen sein könnte, nur weil er halt ein Hemd usw anhatte, aber das halte ich eher für Quatsch ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?