Wie erkenne man heutzutage einen Menschen der wirklich Hilfe braucht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich habe schon zig Leuten geholfen und dabei war vielleicht 1-3 Prozent Leute, die einfach nur reden wollten, was ja auch okay ist. Ich sehe es so, selbst wenn jemand wirklich keine Hilfe braucht, lernt er von mir das Grundrüstzeug um Probleme zu lösen und kann so vielleicht irgend wann in seinem Leben das seinen Kindern beibringen oder jemand anderes helfen oder sich doch später mal helfen. Geld bekommt von mir sowieso eigentlich niemand, weil ich gar kein Geld hätte, was ich verschenken könnte - bin ein armer Student XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe schon was ihr mein aber mir geht es darum das ein Mädchen " Hilfe Hilfe vergewaltigt" schreit und dann lachend auf ihrem freund sitzt. Oder jemand sagt er will sterben nur weil er sehen will wie man darauf reagiert. Es geht mir darum das die Leute immer weniger solche Situation ernst nehmen und sich daraus eine Spaß machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche weiterhin stets zu helfen und lasse Dich nicht entmutigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage kann man so nicht beantworten, weil "Bedürftigkeit" oft Auslegungssache ist.

Wenn du sicher gehen willst, dass man dich nicht veralbert, helf doch einfach nur Leuten, die Hilfe auf einem deiner Spezialgebiete brauchen. Da weisst du, wenn man dich über's Ohr hauen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?