Wie erkenne ich winterharten Lavendel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lavendula angustifolia

Da hat der Topf wohl paar Buchstaben gefressen ;-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Lavendel

In diesem Link findet sich was interessantes:

http://www.t-online.de/heim-garten/garten/id_70600132/lavendel-welche-sorten-sind-wirklich-winterhart-.html

Der Echte Lavendel (Landalula Angustifolia) ist die robusteste Lavendelsorte und ist als einzige zuverlässig winterhart. Der blauviolett blühende Klassiker wird zwischen 60 und 80 Zentimeter hoch und übersteht Temperaturen bis zu minus 15 Grad Celsius.

An ner kalten Ecke kann es also ggf. nicht schaden, ihn im Winter auch zu schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerandereAchim
13.07.2017, 23:43

Landalula?

War die im Nachbartopf? :)

0

Lavendula angustifo ist Echter Lavendel und somit winterhart :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?