Wie erkenne ich Symptome von Geschlechtskrankheiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Film "Philadelphia" ist als Film sehr gut - aber er ist 30 Jahre alt. Heute kann man eine HIV-Infektion so effektiv behandeln, dass derjenige gar nicht an AIDS erkrankt. Er kann ein ganz normales Alter erreichen, wenn er immer die Medikamente nimmt.

Im Grunde ist HIV heute eine chronische Krankheit ähnlich wie Diabetes: Man ist "bedingt gesund", wenn man immer die Medikamente korrekt nimmt.

Und Filzläuse sind ganz leicht zu behandeln. Nach der Behandlung sind sie weg.

Aber nach dem, was du schreibst, sind eine mögliche HIV-Infektion und die eventuell vorhandenen Läuse nur ein relativ kleiner Teil deines Problems.

Es ist zwar wichtig, dass du dich jetzt erstmal testen lässt, aber du musst auf Dauer auch mit einem Psychologen sprechen, um dein Erlebnis zu verarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoIdentity25
29.11.2016, 17:43

Eine Therapie hat mir nichts gebracht, Freunde und Familie können mir auch nicht helfen, weil ich im Krankenhaus war, wissen die bescheid. Finde Ausreden oder Lügen besser, zum Schutz zum Gunsten ihrerseits.

0

Bitte geh zum Arzt und bitte lass einen HIV-Test machen, auch wenn es dir schwer fällt. Es geht hier schließlich um dein Leben... und wenn du eine Beziehung eingehst, auch noch um das Leben eines anderen!

Und ja, Aids bricht bedeutend schneller aus, wenn der HIV-Infizierte nicht behandelt wird. Wird er rechtzeitig behandelt, hat er gute Chancen, überhaupt nicht an Aids zu erkranken.

Wegen deines - wie du es nennst - kranken Verhältnisses zu deinem Körper solltest du mal einen Besuch bei einem guten Psychologen in Betracht ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoIdentity25
29.11.2016, 17:10

Das haben mir die Ärtze auch geraten, und hat nichts gebracht. Selbstjustiz wäre mir Genugtuung genug.

0

Ja unbehandelt würde man schneller in das AIDS Stadium gelangen. Aber warum lässt du nicht einen Test auf HIV machen, der dir dann alle Sorgen wahrscheinlich nimmt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoIdentity25
29.11.2016, 17:03

Wir hatten in Biologie den Film Philadelphia (eine wahre Geschichte) zum Thema geschaut und ich kann mich gut erinnern, die Reaktionen waren eindeutig, Ekel. Im Krankenhaus sagte man mir damals, ich soll nach einem Jahr erneut einen Test machen. Da HIV erst nach 6 M. ausbricht. Die Angst vor noch mehr Selbsthass ist größer, als die Angst vor dem Tod.

0

Mit Filzläusen kenne ich mich nicht aus. 

Aber wenn du HIV haben solltest und es nicht behandelst, dann bricht Aids irgendwann auch aus. 

Wenn du aber Medikamente nimmst, wird der Ausbruch von Aids da durch verhindert. Durch die Medis kommt es also garnicht erst zu Aids. 

Also geh ruhig mal zum Gesundheitsamt und lass dort einen HIV Test machen. Da musst du dich ja auch nicht ausziehen. Der Test dort ist auch anonym und kostenlos. Geht ruck zuck. 

Und dann weißt du auch Bescheid und musst dir keine Sorgen mehr wegen der Sache machen. 

Die Filzläuse, falls es denn wirklich welche sind, musst du eben wohl oder übel auch mal behandeln lassen. 

Augen zu und durch. 

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoIdentity25
29.11.2016, 21:46

Ändert auch nichts, negativ oder positiv, sitze tief drin. Habe schon oft versucht ihn zu finden, aber er kommt nicht mehr, da wo ich ihm begenet bin. Dieses Leid gönne ich keiner Frau.

0

Meine Antwort habe ich erhalten DANKE, es ist mir egal wie der Test ausfallen würde, so oder so bin ich tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?