wie erkenne ich on sich ein blowout in der lobe anbahnt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn's ne sehr späte Antwort ist o.O

ein Blowout erkennst du nicht früher, da es beim Dehnen direkt passiert, wenn du deinen Dehnstab zu schnell oder grob durchziehst, kann's passieren dass sich der Stechkanal nach außen wölbt. (:

noch ist die antwort nicht zu spät gewesen, bin immernoch am dehnen. =D

danke, dann werd ich jetzt besser aufpassen. =P

0

28 mm Tunnel wird dick ohne Entzündung, Angst vor Blowout.

Hallo Leute. :)

Ich bin ein wenig in Not. Unzwar geht es um mein 28 mm Lobe. Vor einem Knappen Jahr habe ich auf der linken Seite mit dem Dehnen angefangen. Ab 22 mm habe ich dann mit Silikontunneln weitergemacht. Ging alles super.

Von 26 auf 28 war auch den ersten Monat alles super. Ich habe meinem Ohr keinen Großen Belastungen oder ähnlichem ausgesetzt. Mein Läppchen wurde wie gesagt nach ca einem Monat über Nacht etwas dicker mit einem ziemlich unangenehmen Gefühl. Ich dachte mir nichts bei, machte es sauber (+ desinfiziert ect) Und setzte den Tunnel wieder ein. Ein paar Tage später hat sich noch immer nichts verändert und ich habe wieder den 26 mm Tunnel eingesetzt. Kurze Zeit später war wieder alles super.

Nun ist das ganze ca 2 Monate her und ich hab mir vor ein paar Tagen erneut den 28 mm Tunnel eingesetzt. Nun wird mein Läppchen wieder dicker, und so langsam mach ich mir da meine Gedanken. Es ist nicht entzündet oder ähnliches, einfach nur dicker.

Um es schnell mal zu beschreiben, mein Ohrläppchen ist ansich verdammt dünn, also wirklich dünn.

Nun hat es schon fast einen halben cm mehr masse als vorher.

Meine Frage ist nun, nimmt das Ohrläppchen an masse zu bevor sich ein Blowout bemerkbar macht, und sollte ich den Tunnel rausnehmen?

Ich würde einem Blow wahnsinnig gerne umgehen allerdings ohne nochmal downsizen zu müssen, auch wenn mir da wohl keine andere wahl bleibt.

Ich bedanke mich schonmal für hoffentlich etwas aussagende Antworten.

Merci. :)

...zur Frage

Katzen vergesellschaften verhalten?

Hallo, ich habe folgendes Problem...ich habe eine 2,5 Jahre alte Katze (Emmi). Vor 3 Tagen habe ich eine zweite Katze (Fee) dazu geholt die auf das gleiche Alter geschätzt wird. Die 2 haben schon Kontakt. Nur leider faucht Emmi immer wenn Fee in ihre Nähe kommt...und andersrum genau so. Dabei ist Emmi immer geduckt. Zum Glück haben sie sich noch nicht angegriffen. Ich weiß das fauchen und Knurren normal ist aber ich habe Angst davor das jemand von beiden Gemobbt wird. Woran erkenne ich das?Schaut alles so weit gut aus bei mir und den beiden...? könnt ihr das einschätzen ? Habt ihr vllt noch Tipps für mich? Vielen Dank

MfG Luisa Vorrath

...zur Frage

Ballonfahrt in Deutschland: Wie erkenne ich seriöse Anbieter?

Viele meiner Bekannten schwärmen davon, mit einem Ballon zu fahren, wie es so schön heisst. Ich habe aber auch etwas Angst davor, dennoch möchte ich es unbedingt ausprobieren. Allerdings sollte es natürlich ein seriöser Anbieter sein, der sich auch um Sicherheit bemüht.

Wie erkenne ich seriöse Anbieter?

...zur Frage

Eingescannte Schrift erkennen

Wie heißen solche Programme, die die Schrift eines eingescanntes Bild erkenne können. Falls ihr eins kennt, könnt ihr mir auch den Namen nennen.

Danke

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Wurzelrevison?

Hallo zusammen,

Ich war heute seit 7 Jahren das erste mal wieder beim Zahnarzt.
In meiner Kindheit musste aufgrund eines Unfalls eins Wurzelbehandlung am vorderen oberen Schneidezahn durchgeführt werden. Mit 18 Jahren bekam ich dann eine Krone, mit der ich auch sehr happy bin. Das war vor 7 Jahren. Heute war ich wieder zur Kontrolle (hatte einfach lange Angst, habe es dann aber eingesehen und bin hin)
Auf dem Röntgenbild hat die Ärztin dann gesehen,dass die Wurzelbehandlung, die ich als Kind bekAm nicht fachgerecht durchgeführt wurde, weshalb eine Entzündung am Knochen vorliegt. Der Knochen hat sich teilweiise schon aufgelöst. Um den Zahn zu retten riet sie mir zu einer wurzelrevision, die ich bei einem Spezialisten machen soll. Insgemamt 4 Termine, bi der hinten in den Zahn (bzw. Krone) reingebohrt wird und Antibiotika und andere Dinge in den Kanal gespritzt werden um die Entzündung zu heilen. Sie konnte mir nicht versichern, dass die Krone erhalten bleibt. Und ob die Behandlung überhaupt anschlägt, im schlimmsten Fall muss der Zahn entfernt werden und bekomme ein Implantat. Sie empfohl mich an ihren Partner- Spezialisten und wir machten direkt die 4 Termine aus. Da ich so etwas geplättet war, kam mir erst später der Gedanke,dass es vllt besser wäre das bei meinem alten Spezialisten machen zu lassen, der mir auch die Krone gemacht hat. Er war wirklich super. Ich war nur wegen der Krone bei ihm, es ist eine ziemlich lange Fahrt, deswegen gehe ich für normale Zahnarzt- Angelegenheiten zur Ärztin aus meiner Ortschaft. Aber gerade wenn die Krone beschädigt wird würde ich doch lieber zu ihm und nehme die Fahrt gerne auf mich. Die Termine bei dem anderen Arzt kann ich ja problemlos absagen. Kann meine Ärztin den Befund und die Röntgen Bilder an „meinen“ Spezialisten übergeben, dass er alle Infos zur Entzündung hat? Und habt ihr schon Erfahrungen mit einer Wurzelrevision und wie sind die Erfolge. Ich habe echt Angst davor, wenn der Zahn entfernt werden muss..
Danke und liebe Grüße, Daniela

...zur Frage

Was tun bei Blowout?

Ich dehne meine Ohren und habe grade von 4 auf 5mm gedehnt. nun habe ich angst ein blowout zu bekommen und deswegen auch die frage: Kann man ein Blowout vorbeugen? also schon klar langsam dehnen (mach ich auch). Und was kann man tun wenn man eins hat? Mein Ohrloch ist sehr angeschwollen (is eig immer so wenn ich dehne) deswegen hab ich grad bisschen schiss :D Bis jetz is noch nix passiert und mein Ohrloch is noch schön rund also ich habe noch keinen Katzena*sch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?