Wie erkenne ich, ob mein Mainboard einen 2.0 oder 3.0 PCIe Anschluss hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halten wir es einfacher : "Welche CPU steckt in Deinem Rechner ? "

oder meinst du intel sandy bridge

1
@luke01BGaasdorf

Wenn es ein "Sandy Bridge" ist, so könnte es ja nur ein Core i7-2600( K )  oder 2700K sein.

Dann definitiv PCIe 2.0 .

Aber keine Panik, das reicht als Unterbau vollkommen aus für eine GTX 960 - 4 GB.

Es ist auch kompatibel zueinander. Eventuell müsstest Du ( bei möglichen Problemen ) nur mal abchecken, ob das BIOS Deines Mainboards aktuell genug ist. ( bei akutem Bedarf ggf. auf die aktuellste verfügbare Version flashen...aber halt nur bei akutem Bedarf )

Welche Grafikkarte war vorher verbaut ?

0
@Parhalia

Ehm ja gut wie möchtest du jetzt an der CPU feststellen das es ein PCI 2.0/3.0 ist das ist mir ein Rätsel aber ich kann dir nur PC Wizard 2015 von Chip empfehlen da werden dir deine ganzen Komponenten aufgelistet sowie auch das mit dem PCI

Ich muss mich entschuldigen dadurch siehst du dein genaues Mainboard den Namen musst du nur noch im Internet eingeben und du siehst das dann sofort

0
@schlappi707

Bei vielen modernen CPUs ( u.A. Intels "Sandy Bridge" alias Core i(x) 2xxx ) steckt der PCIe - Schnittstellencontroller halt im Silizium des Prozessors . 

Hätte der Fragesteller dieses kleine Detail in den beiden Kommentaren nicht erwähnt, so hätte auch ich weiter nachhaken müssen.

Und "Sandy Bridge" passt halt nicht zu einem ganz weitläufig vermutbaren i7-5960X mit echten 8 Kernen / 16 Threads für Sockel 2011 - v3. 

Daher besser die Ganze

0

Im Handbuch nachlesen oder im Internet nach deinem Mainboard suchen.

das steht in der regel in den spezifikationen deines mainboards

Was möchtest Du wissen?