wie erkenne ich ob ich ein Zierkürbis oder einen Ess kürbis habe?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zierkürbisse haben kaum fruchtfleisch, sieht man gleich wenn man sie durchschneidet, hokkaido( ist außerdem der einzigste den man mit schale kochtOrange)

Hat jemand eine Ahnung wie lange es noch dauert bis dieser Kürbis reif ist und woran ich das erkenne?

Leider ist die Pflanze nun doch an Mehltau erkrankt und ich hoffe nun, dass dieser eine Kürbis bis zur Ernte durchkommt.

Danke für Euren Rat und Tipps!! :)

...zur Frage

Kürbis - wie lange kann man einen angeschnittenen Kürbis im Kühlschrank aufbewahren?

Ich habe mir gestern mit einer Freundin einen Kürbis geteilt. Nun liegt der angeschnittene Kürbis gut verpackt seit gestern im Kühlschrank . Ich komme wohl erst morgen dazu, ihn zu verarbeiten. Wie lange hält sich ein auf/angeschnittener Kürbis im Kühlschrank?

...zur Frage

Sind Kürbiskerne Lebewesen?

Ich wollte fragen wovon sich Kürbisse ernähren? Betreiben die fotosynthese?

...zur Frage

Ist dieser Kürbis (Halloween-Kürbis von Rewe) essbar?

Hey, ich hab gestern die folgenden Kürbisse bei Rewe gekauft, auf dem Schild stand einfach nur: "Halloween Kürbis" aber nichts von "Zierkürbis" oder "Speisekürbis" oder so.

Ich wollte die Kürbisse aushöhlen und halt für die Halloween Party ne Grimasse reinschneiden, und mit dem Fruchtfleisch eigentlich eine Kürbissuppe kochen. Doch nun habe ich eben im Rewe vorsichtshalber nochmal nachgefragt und die Dame meinte, diese Kürbisse sind NICHT essbar! Sondern nur als "Laterne" zur Deko gedacht. Im Internet habe ich aber gleich aussehende Kürbisse gefunden und dort hieß es wieder, dass sie sehr wohl essbar sind, also was stimmt nun?

PS: Wie kann ich hier Bilder mit reinstellen zu meiner Frage? ...

Hab das Bild erstmal woanders hochgeladen, hier der Link:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/72006969/kuerbis.jpg

...zur Frage

Kürbis süß-sauer einlegen,Probe schiefgegangen hat jemand Erklärung (bitte Text lesen)?

ich habe (zum Glück mit einer kleinen Menge) meine Hokkaidos süß-sauer einlegen wollen,so wie ich auch die Senfgurken mache.

Nun habe ich in diversen Rezepten gelesen,dass man den Kürbis in der Brühe ca. 20 Min kochen soll (was man bei den Gurken nicht macht und nur die heiße Brühe drübergießt) ,bevor man es in Gläser füllt - soweit so gut.

Der geschmack meine Brühe ist gut,aber ich habe ich Hokkaidostückchen nur ca. 10min in der Brühe gekocht , da sie mir schon reicht weich erschienen und ich kein Matsch im Glas haben wollte. Also nach dem Kochen Kürbis + Brühe heiß in Gläser und verschraubt. Nach 3 TAgen der Verkostungstest,der geschmack an sich ist gut, aber außen ist der Kürbis fast zu weich und der innenteil ist im Biss grandig (wie Steinzellen bei Birnen) und daher ist das Gesamtergebnis leider kein Genuss

Nun meine Frage was habe ich falsch gemacht,oder ist das bei Kürbis immer so,liegt es an der Sorte oder hätte ich doch 25min wie angegeben kochen sollen?

...zur Frage

Was ist das für ein Kürbis? Bleibt der grün?

Hallo was ist das für ein Kürbis? Und ist es ein Zierkürbis oder kann man den Essen? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?