wie erkenne ich, ob ein schrank antik ist?

2 Antworten

Auch für Laien ist es durchaus möglich, Antiquitäten von Fälschungen zu unterscheiden. In deinem Beispiel wäre etwa eine scharfe Kante in Möbelstück ein ziemlich sicheres Zeichen dafür, dass der Schrank noch nicht älter als etwa 1840 sein kann. Der Grund: Erst in und nach dieser Zeit wurden die Werkzeuge erfunden, die scharfe Kanten möglich gemacht haben (Kreissägen etc.). Es gibt natürlich noch viele weitere Kriterien, an denen man antike Möbelstücke erkennen kann; da erkundigst du dich am besten bei Auktionshäusern oder auf einer Verkaufsmesse.

naja bei wenn es erst 50 oder 60 jahre ist ist es eh keine antiquität im eigendlichen sinne und vermutlich auch echt da meist ältere sachen gefälscht werden zb (biedermeier) fälscher antiker möbel sorgen im übrigen meist dafür das die kanten mit schleifpapier abgerundet werden lassen teilweise beschläge rosten uvm diese möbel kann man in holland für billiges geld bekommen naja aber nun zurück zur frage nehmen sie zb eine schublade heraus und gucken sie sich die läufe an ob sie abgenutzt sind oder schauen sie sich die holzpatina einmal etwas genauer an älteres holz bekommt immer eine ablaerungsschicht die patina genannt wird ist sie vorhanden ist das meist ein gutes zeichet, sind die beschläge gegossen oder geprägt ist auch oft interessant bei alteren möbel sind alte schlösser drinnen uvm nehmen sie sich zeit für das möbel und sie werden es bestimmt herausfinden können, oder sie suchen sich einfach einen guten händler bzw handwerker der ihnen genau das erzählt was ich ihnen gerade schreibe ich könnet ihnen meinen empfehlen http://www.hofgutantiquitaeten.de/ mfg

Was möchtest Du wissen?