Wie erkenne ich mich selbst? Ich weis nicht welchen Charakter ich habe - Wie verhalte ich mich?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

erstmal im voraus: wenn man nichts anderes als nen abwertenden kommentar im angebot hat, sollte man vllt einfach mal ruhig sein. So wie dir gehts mir auch, also kenn ich, das man sich selbst nciht so wirklich kennt, nicht weiß wohin mit sich und so... aber ich glaub das ist noch gar nicht mal sooo unnormal, in dem alter (bin ebenfalls 15) undso kenn ich auch einige leute die sich diese fragen stellen. viele von den ach so reifen erwachsenen belächeln das meistens als die "tiefsinnige Teeniephase" zumindest hab ich solche erfahrungen gemacht. ich hab jetzt auch keine konkrete lösung, ich würd einfach mal wiederholen, das es vielen so geht, man muss einfach wirklich den dingen seinen lauf lassen und sich ausprobieren und sowas, denke cih.

Du bist 15. Das heißt, du bist kein Kind mehr, welchem die Erwachsenen vorschreiben, welches Verhalten richtig oder falsch ist. Gleichzeitig bist du aber auch noch kein Erwachsener, der über einen reichen Erfahrungsschatz verfügt und vielleicht eher weiß, wie er mit seinen Gefühlen umgehen soll. Mit 15 ist alles im Umbruch, alles verändert sich. Du fühlst dich von deinen Eltern gegängelt, die dich immer noch als Kind wahrnehmen, dein Körper verändert sich, das andere Geschlecht wird interessant, du weißt nicht, ob du schön oder hässlich bist, ob dein Schniedel zu kurz oder deine Nase zu lang ist und so weiter und so fort ... Woher soll man da noch wissen, wie man richtig oder falsch reagiert? Ich bin jetzt 39 und kann mich trotzdem noch sehr gut an die Zeit erinnern, als ich 15 war. Und mir ging es genauso wie dir. Die Hormone spielen verrückt, die Eltern spielen verrückt, die Mädels sind interessant, aber ich kann ihr Verhalten nicht verstehen und außerdem fühle ich mich hässlich. Ich versichere dir, das ist alles ganz normal. Hör auf dein Herz und deinen Bauch! Spüre, was dir gut tut und was du richtig empfindest. Und genieße die Jugend: es wird vielleicht die schönste Zeit deines Lebens sein!

Ich interessiere mich schon für Mädchen etc... verändere ich mich trotzdem noch ?

0

Hallo,

Du bist erst 15. In dem Alter kann sich noch kein fester Charakter entwickelt haben. Erst wenn Du anfängst Beziehungen einzugehen, im Berufsleben stehst, Krisen meisterst usw. wirst Du Stück für Stück Deinen Charakter kennen lernen und vor allem weiter reifen. Handle immer so, wie Du es im Augenblick für richtig und verantwortungsvoll hälst. Selbstverständlich hast Du einen Charakter aber der muss sich erst mal entwickeln. Also, setzt Dich nicht unter Druck!

TAKE CARE

Mach dir keine sorgen, tatsächlich findest du von allein eine Antwort. Es dauert nur etwas.Zu einem guten Charakter gehört zum Beispiel, Erlichkeit und das man zu seinem Wort steht auch wenn Du damit manchmal aneckst. Zielstrebigkeit, anfangen und liegen lassen kann jeder doch etwas bis zum ende durchziehn auch wenns hart wird, das bringt echt ein super Gefühl. Eine gute Charaktereigenschaft ist auch wenn man mitgefühl zeigt. Das heist nicht auf schwächeren rumhackt oder nicht über menschen lässtert die weniger haben als man selbst. Aber ich finde das auch werte wichtig sind. Werte wie, Höflichkeit, Hilfbereitschaft, Pünklichkeit und Zuverlässigkeit sind immer und überall gerne gesehn.

Es ist bei den meisten Leuten so, daß ihre Laune so ist, wie es ihnen grad geht. Sei du selbst, und es ist ein schlechter Rat, sich zu verstellen. Natürlich gehe ich davon aus, daß du die Grundregeln des Zusammenlebens einhälst. du solltest es auch vermeiden, deine Wut an anderen auszulassen. Wie du bist, und wer du bist, diese Frage kannst du dir in 5 Jahren nochmal stellen, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit, daß du sie beantworten kannst um ca 99% höher.

Die Mühe mit der Selbstfindung ist in der Pubertät völlig normal, das geht vorbei. Das blieb uns auch nicht erspart.

Verhalten ändert sich mit der Gefühlslage, das stimmt.

Du bist noch in der Pubertät, da fängt der Charakter gerade erst an, sich abzuzeichnen.

Versuche, dir einige Eigenschaften auszudenken, die auf andere symphatisch wirken könnten, und wende diese bewusst ein. Mit der Zeit wird dein verstelltes Ich zu deinem neuen Ich.

in 2-3 jahren haste das problem nicht mehr, vondaher kannste weiter grübeln und einfach dingen seinen lauf lassen

Was hast du letzten 15 Jahren gemeacht dass du nicht kennst. Du tust mir echt leid.

Das ist in deinem Alter normal, ihr wißt nicht ob ihr heiß oder kalt seid.Das geht vorbei.

Einfach gar nicht ignorieren.

Was möchtest Du wissen?