Wie erkenne ich einen Konjunktiv im Lateinischen?

5 Antworten

Die Konjunktivendungen zu kennen ist gut, löst das Problem aber nur teilweise, weil der Lateiner (z.B. bei ut und cum) den Konjunktiv vorzieht, der dann aber im Deutschen doch als Indikativ übersetzt wird.

Lass dich von deinem Sprachgefühl leiten.
Wenn etwas nur als Möglichkeit formuliert wird, haben wir im Deutschen einen Konjunktiv, z.B. in der indirekten Rede.

Er sagt, er habe es nicht getan.Auch früher schon:Die Nürnberger hängen keinen – sie hätten ihn denn!

An den Endungen. -or -ris -tur -mur -mini -ntur

Was möchtest Du wissen?