Wie erkenne ich die Traglast einer Kommode. Hält sie ein Aquarium aus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wichtig sind Diagonal- bzw. Queraussteifungen, damit die Kommode nicht zur Seite wegbricht. Also eine Rückwand z.B. wäre sehr wichtig, denn 60 l sind schonmal 60 kg, dazu kommen aber noch Kies (meist 20kg) und die Pflanzen oder Wurzeln/Steine als Deko. Locker 100 kg sollte so ein Schränckchen schon aushalten. Unser 112 liter-Becken hat sehr gut auf einem Küchenschrank (Faktum-Korpus) von Ikea Platz gefunden. Sind eigentlich sehr günstig, sehr stabil und du kannst dir die Fronten nach deiner Inneneinrichtung (und Geldbeutel) aussuchen.

Hallo,

ich habe auch drei dieser MALM Kommoden von IKEA und überlege derzeit ebenfalls, mein Aquarium darauf zu stellen. Mein Aquarium ist einen Meter lang und würde somit komplett auf einer Kommode und jeweils mit 10cm auf den anderen Kommoden stehen. Man sollte vielleicht noch wissen, in dem Becken sind in der Regel max 30 - 35 Liter, also mit Ausstattung wiegt es wohl 35 - 40 kg. Das müssten die Schränke doch ohne Probleme packen, oder? Hat jemand bereits Erfahrungen gesammelt?

also stabil sieht sie aus... ich hab einen aquarienschrank gekauft,der sicher nicht stabiler ist,und der hält mein 120l becken.

Lege eine Arbeitsplatte auf die Komode, die verteilt das Gewicht besser und Du bist auf der sicheren Seite.

Ich wollte mich zunächst nicht einmischen, jedoch halte ich die Idee für nicht gut! Hat mehrere Gründe. Eine Kommode ist denkbar ungeeignet. Dafür gibt es Gestelle, oder aber Aquariumschränke, welche die Utensilien die man noch benötigt, Futter, Reinigungsgegenstände unter Umständen einen immer zu bevorzugenden Aussenfilter, beherbergen sollte. Und unter uns.... ein Aquarium auf einer Kommode????? sieht einfach sch... aus! Meine Meinung. Ich habe schon mehr als 40 Jahre Aquarien aber noch nie die Idee das auf eine Kommode zu platzieren. Da ist mit Wasserpanschen beim reinigen auch schnell Wasserschaden. Die Tragkraft würde ich gar nicht erst abschätzen wollen, weil, wenn nicht, hast Du mehrere Probleme. Alles Gute dann hondaspeedy

Setzt Dich doch einfach mal bei Ikea drauf ;-)

Gut 60kg sollte sie schon aushalten!

"Setzt Dich doch einfach mal bei Ikea drauf ;-)..." <-- Oder das Aquarium zu IKEA mitnehmen und testen. ;-)

0

60l becken heißt nicht 60kg. 1l wasser entspricht 1kg,aber es kommt das eigengewicht des beckens dazu,dann abdeckhaube,filter,etc,kies (sehr schwer!!! pflanzen und fische... also ich schätze das gewicht verdoppelt sich locker

0

Was möchtest Du wissen?