Wie erkenne ich denn, dass ich Diabetes habe?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ein einfacher Hinweis ist, wenn Du nachts aus dem Bett steigst um schnell noch etwas Süsses zu trinken. Also nicht nur Wasser sondern wirklich einen Heißhunger auf Süsses hast.Bei einem Freund ging der Durst bei einem Gruppenurlaub so weit, dass er sogar Nachts heimlich die süssen Getränke der Mitbewohner rücksichtslos ausgesoffen hat.Ein Verhalten, welches er noch nie an den Tag legte und wir ihn baten, einen Arzt aufzusuchen. Seit dem muß er spritzen und ist ansonsten wieder normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Revial
08.06.2011, 23:21

bei mir warens die süßichkeiten von andren :D

0

Du hast viel Durst, musst oft aufs Klo und/oder hast urplötzlich eine Sehschwäche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Dir bei Deiner Krankenkasse kostenlose Infoflyer darüber besorgen, wo alles drin steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typische Anzeichen sind: extremer Durst, Urin riecht nach Aceton, schnelle Gewichtsabnahme trotz normaler Ernährung, Müdigkeit.

Am besten gehst du zum Arzt. Der macht die erforderlichen Untersuchungen und du kannst ganz sicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du selber nicht der arzt muss dir blut abnehmen.Wenn da zuviel Zucker drin ist dann haste es.Dann ist du nämlich zuviel Zucker :D.Oder wenn du Durst hast.Oder Hunger kA mehr :D also sehr oft durst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

starker durst, dadurch vermehrter harndrang, müdigkeit, plötzlicher leistungsabfall, später anzeichen für überzuckerung-acetongeruch und müdigkeit, späteres stadium nervenstörungen wie missemofinden an füßen und händen, durchblutungsstörungen, wundheilingsstörung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein arzt wird es schon feststellen^^ und du aleine auch fals du es hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durst, Schwindeln, Zittern, mach mal einen Blutzuckertest, das geht in jeder Apotheke oder besser noch beim Arzt.

ist der Wert deutlich unter 80 bzw. 120 wird es eng.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dir bei deinem Arzt den Zucker messen, das ist besser als andere hier!

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durst, Schwindel, Depression und evtl Magenschmerzen/Durchfall!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Revial
08.06.2011, 23:20

nein, kein durchfall (:

0

Du hast den ganzen tag durst

du bisd immer müde , schelcht gelaunt

und musst sehr oft aufs kloo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?