wie erkenne ich den Unterschied,ob mein Kater Schuppen oder Milben hat?

4 Antworten

Bei Ohrmilben kratzen sich Katzen sehr oft und schütteln auch öfters den Kopf, weil die Milben einen Juckreiz auslösen. Was Du beschreibst hört sich eher nach Schuppen an. Geh am besten mit Deinem Kater zum TA, dann weißt Du es genau und der kann Deiner Samtpfote mit dem richtigen Medikament schnell Linderung verschaffen.

Der Tierarzt nimmt eine kleine Probe (meist Tesastreifen) und legt diesen dann unter das Mikroskop- dort kann er sofort erkennen ob es sich um Milben handelt und Du bekommst sofort das entsprechende Mittel. Das ist nicht teuer und dauert nur ein paar Minuten.

Wenn es Schuppen sind kaufe mal Lachsöl, das gibt es auch als Kapseln, die kann man aufstechen und über das Futter tun. Sie sind sehr gut für Haut und Fell. Und kaufe hochwertiges Katzenfutter mit viel Fleisch. Ab und zu mal ein rohes Ei ist auch gut.

Ein Eigelb pro Woche genügt, mehr wäre zuviel. Bitte nur das Gelb nehmen, nicht aber das Eiklar.

0

Was möchtest Du wissen?