Wie erkenne ich das mein Kaninchen Weibchen trächtig ist .. Hilfe ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Wuschelkop,

da hört sich garnichts lustig dran an! :(

Erstmal kannst DU das garnicht erkennen ob sie trächtig ist oder nicht, sondern ein Tierarzt mithilfe eines Ultraschall-Gerätes. Mit der 2-3 Woche der Trächtigkeit kann er das erkennen und wenn sie trächtig ist, musst Du die Geburt vorbereiten!!

Anzeichen kann ein Nestbau sein, daber das machen auch Scheinschwangere Kaninchen, weshalb das kein Garant für eine erfolgreiche Befruchtung war.

Dann lass Dir sagen, dass das was Du gemacht hast, und auch noch mit voller Absicht, absolut garnicht geht und vollkommen verantwortungslos ist! Auch mit 12 weiß man was man tut bzw. kann sich das denken!

Kaninchen (aber auch fast alle anderen Tiere) sollte man NIEMALS ohne Wissen zu den Tieren, vorallem ohne Wissen zu Genetik/ Abstammung vermehren, da dabei oft kranke Tiere rauskommen und die Babys und/ oder die Mutter dabei stirbt!!
Krankheiten aufgrund von falscher Vermehrung sind gerade bei Kaninchen stark verbreitet. Es kann sich bei den Missbildungen um was offensichtliches handeln wie zB das Körperteile fehlen, oder was nicht offensichtliches wie eine Zahlfehlstellung (die ein Leben lang bleibt und Stress und ggf. Schmerzen für das Tier und Kosten für den menschen bedeuten). Daher ist Dein unverantwortlichens Handeln, Dein "Spaß", bitterer ernst und kann schlimme Folgen nach sich ziehen worunter Lebewesen leiden müssen! :(

Dann frage ich mich, warum ihr ein unkastriertes Männchen haltet und eure Kaninchen grausamerweise darum auch noch getrennt haltet (halten müsst)? Kaninchen sind Rudeltiere und brauchen daher immer mindestens 1 Artgenossen. Zudem müssen Männchen immer kastriert sein, da sie keinen Nachwuchs zeugen sollen,weil sie unter ihrem Vermehrungstrieb sehr leiden und weil man sie mit keinem Tier zusammen halten kann, was Einzelhatung bedeutet und somit Tierquälerei ist!

Daher tu jetzt bitte das einzig richtige:

  • erstmal erzählst Du das Deinen Eltern, denn die müssen mit ihr zum Tierarzt.
  • Nehmt direkt das Männchen mit, denn der muss unbedingt kastriert werden!
  • Dann lies Dir bitte unten genannte Seiten durch und fangt bitte an, eure Kaninchen artgerecht zu halten! ^^
    Das heißt:
    • Bietet ihnen ein Gehege von 2qm JE Tier bei Innenhaltung, 3qm bei Außenhaltung
    • Dann (Stichwort:) Vergesellschaftet eure Kaninchen (und setzt sie nicht einfach zusammen); sie MÜSSEN zusammen leben! Einzelhaltung ist Tierquälerei wodurch sie so sehr leiden das sie irgendwann Verhaltensströungen bekommen und sie viele Jahre vor ihrer Zeit sterben können.
  • Und falls ihr es noch nicht getan habt, dann ernährt sie bitte artgerecht mit 100% natürlichem Futter, also Heu, Grünzeug, Gemüse und Obst. Nicht mit Fertigfutter, da das nur Industrieabfälle sind die sehr ungesund udn schädlich für Kaninchen sind, und sogar der Grund sein kann, weshalb ein Kaninchen stirbt.

Bedenke das kastrierte Männchen nach einer Katration noch bis zu 6 Wochen Nachwuchs zeugen kann und er daher nicht sofort zum Weibchen darf!

Und haltet sie niemals Käfig an Käfig; Kaninchen die nicht zusammen leben dürfen sich nicht sehen und nicht riechen.

Wenn Du/ ihr all das nicht machen wollt, dann tu bitte das einzig richtige und gebe Dir Tiere ab, sonst leiden sie nur unnötig!

Hier findest Du alles Wissenswerte über artgerechte Kaninchenhaltung ;)

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de

Und bitte, mach wirklich NIEWIEDER sowas verantwortungsloses! Mit Leben spielt man nicht, auch nicht mit dem Leben von Tieren. Und gerade Nachwuchs ist mit sehr viel Aufwand, Gefahren und Kosten verbunden :(

Viele Grüße^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuschelkop
24.11.2015, 18:10

1. Meine Kaninchen leben zusammen !!! Der ist kastriert der bock 

2. Ich hab meine häsin mit nem widder (von meiner Freundin rammeln lassen)

3. Wir halten die kaninchen in einem 5qm großem Stall. 

4. Meine Kaninchen  bekommen kein fertig Futter (nur frisch Futter Gemüse, obst)

5.danke für die tipps

Lg: Wuschelkop

0

Du solltest deine Vermehrungsversuche sofort einstellen, was du treibst ist unverantwortlich. Ein erfahrener Züchter wird dir etwa 14 Tage nach dem Deckakt sagen können ob das Tier trächtig ist. Mach dich bitte schnellstens kundig wie mit einer trächtigen und säugenden Häsin umzugehen ist und sorge bitte dafür, dass du die Jungtiere später entsprechend unterbringen kannst. Vor allem aber, tu so etwas nie wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuschelkop
22.11.2015, 19:55

Das wahr auch irgendwie n versehen !!!! Wir haben ein 6 meter langes gehege und 3 Meter breit !!!! Und darin sind 2 hasen !!! Ja und ich werde es sicher ned nochmal machen!!

0
Kommentar von Viowow
22.11.2015, 20:30

hä? und was war daran jetzt das versehen?

1

klasse, dann sag deiner mutter jetzt mal heimlich, das sie das heimlich ziemlich viel geld kostet, und zudem deine kaninchendame auch noch sterben kann! sorry, aber das war die dümmste idee ever...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuschelkop
23.11.2015, 12:25

So Nochmal die wo das NICHT verstanden haben !!!! ICH HAB SIE HEIMLICH DECKEN LASSEN !!! MEINE FAMILIE IST AUCH NED SO ARM !!! WIR HABE RIESEN GEHEGE MIT 2 WEITEREN KANINCHEN( EINE MUM DER ANDERE KASTRIERTER BOCK) so jz kapiert ???

0
Kommentar von Viowow
23.11.2015, 19:21

gehts? kein grund hier rumzuschreien. ich hab das mit dem "heimlich" schon verstanden. ider hat das wort in deinem wohnort eine andere bedeutung. ps: alles geld der welt nützt dir nix, wenn deine zibbe bei der geburt stirbt. zudem hast du ja sicher auch keinen gentest gemacht bei den eltern tieren. also können auch nicht lebensfähige junge bei rauskommen oder welche mit fehlstellungen(beine, zähne...)

2

Wie unverantwortlich und dumm bist du eigentlich ? Sorry aber deine frage ist ein absolutes no go :( ... beichte erstmal deiner Mutter das ganze und gehe dann zum Tierarzt der kann dir versichern ob du Mist gemacht hast oder Glück hattest .
Wie kann man so unverantwortlich und dumm sein ... :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuschelkop
23.11.2015, 12:27

Warst du auch mal n kind ???

0
Kommentar von Viowow
23.11.2015, 19:22

waren wir alle mal. ich hatte in deinem alter auch schon kaninchen. wäre aber nie auf die idee gekommen, einen rammler zu nem mädel zu packen...

1
Kommentar von jojostephan
27.11.2015, 06:57

ich bin selbst 12 und habe 2 Kaninchen und würde nie auf so eine Idee kommen

1

Was möchtest Du wissen?