wie erkenne ich das mein freund noch heroin abhängig ist?

4 Antworten

also, ich war auch im Programm, bin aber nun total clean! Mein Freund hat auch noch nie was mit Drogen zu tun gehabt. Und ich hab ihn oft angelogen!! Wenn: Ich mir was aufstellen musste (bin grad noch unterwegs, was erledigen). Und!! Bevor ich den Entzug gemacht hab, hab ich alle Spritzen, Filter usw weggeschmissen!!! Wenn man sauber ist, hat man rein gar nichts mehr zu Hause, also zumundest ich! Er hat auch ein paarmal was gefunden und ich hab immer gesagt des war noch von "der Zeit" und ich "wusste es nicht". Mann lügt, weil einem nix andres übrig bleibt, wollte auch das er nix davon erfährt weil er sich verrückt gemacht hätte. Wenn Du das Gefühl hast, Du kennst den gesamten Tagesablauf nicht von ihm oder er verheimlicht Dir was, dann ist es schon wahrscheinlich das er noch was ninmmt. UND! Einen kalten Entzug schafft niemand allein wenn er schon länger drauf ist! Wenn ich mal bei ihm geschlafen habe, musste ich spätestens nach dem Frühstück ganz schnell nach Hause um "meine Katzen zu versorgen" - in Wirklichkeit hab ich nur nen Schuss gebraucht! Versuch doch mal ein WE mit ihm weg zu fahren und die ganze Zeit mit ihm zu verbringen - jede Minute! Und wenn er sagt er muss mal weg oder aufs Klo, sollst nach fünf Min schon stutzig werden.. Bin auch immer zum Ballern aufs Klo, und wennst nicht triffst kanns scho mal a habe Std. dauern! Außer er snieft nur... Aber weg muss er trotzdem mal immer wieder zum konsumieren! Ich schreibe das alles aus meiner Sicht!

Kalter Entzug ist mörderisch und geht nicht alleine und bringt nichts. Das er nichts mehr nimmt, ist eine Selbstlüge, an den er selber glaubt.

Das prägnanteste Anzeichen für Heroinkonsum sind die "Steckies", also superkleine Pupillen. Auch müssen Konsumenten sich nach der Einnahme von Heroin oft erbrechen. Mehr kann ich dir nicht sagen. lg

Lorazepam (Tavor) Sucht & Entzug

Angenommen, man würde jeden Tag 1,0mg Tavor Expidet (Schmelztabletten) nehmen. Und das 50 Tage lang. Mit kleinen Unterbrechungen von ein paar Tagen. (50 Tabletten insgesamt)... würde mann dann körperlich und psychisch schon stark abhängig sein? Und wie würde sich eine Sucht äußern, außer das Craving (Verlangen).? Kann mann einen kalten Entzug selbst machen, und wenn ja, wie hart ist der? So schlimm wie es bei Heroin der Fall sein soll?

Ihr braucht gar nicht kommen mit... mach es nicht ect. Ich habe gar keine Tabletten und habe es auch nicht vor. Ich möchte es einfach nur theroretisch wissen.

...zur Frage

Warum geben die Konsumenten nie zu, dass Canabis auch sehr schlechte Wirkungen hat und nicht nur für nen Trip sorgt?

Hey,

Das ist mir schon öfter aufgefallen.
Die Leute die kiffen verherrlichen eigentlich immer (also die, die ich kenne) Gras und das es überhaupt nix schlechtes anrichtet und nur für nen angenehmen Trip sorgt.

Aber es gibt ja auch Studien dadrüber und auch Leute die mit Süchtigen arbeiten, sagen sehr oft sie sind aggressiv vor allem bei Kritik oder wenn etwas gegen Canabis gesagt wird, wollen einfach nicht glauben das die Droge etwas im Körper verändert/kaputt macht.
Einige sagen man wird davon nicht süchtig, zeigen aber  Entzugserscheinungen.

Warum machen sie das? Von mir aus sollen sie machen was sie wollen, aber wieso verherrlichen sie es? (Auch hier in Forum)

...zur Frage

Hilfe bei Heroin Entzug

Hey!

Also ein Jugendfreund von mir ist seit 5 Jahre heroinabhängig und ist jetzt 22. Mit 16 Hat er mit dem Kiffen angefangen ist aber mit 17 ins Fixen abgerutscht. Ich habe ihm zwar von Anfang an versucht von den Drogen weg zu bringen, aber bis jetzt hat er nie auf mich gehört. Gestern ist er zu mir gekommen und hat gesagt, dass es ihm leid tut, was er in den Jahren zuvor zu mir wegen den Drogen gesagt hat. Er hat gesagt, dass er mir als einzige vertraut und, dass er mit mir einen kalten Entzug starten will. Er hat es alleine schon mal versucht, aber mit dem ständigen verringern der Dosis, ist aber immer ausgerastet und musste sich erneut spritzen. Auch kalten Entzug hat er schon versucht, hat sich dann aber nach zwei Tagen eine Überdosis gespritz und wäre fast gestorben.

Ich habe ihm vorgeschlagen, dass ich ihn in eine Klinik begleite und ihm dort durch helfe, aber das lehnt er absolut ab. Ich respektiere das und ich will ihm dabei helfen. Wir wollen den Entzug für ihn am Mittwoch starten und ich habe ihm gesagt, wir machen das in meiner Wohnung. Aber davor muss ich ja viel vorbereiten und habe deswegen viele Fragen.

1.) Für wie lange muss ich mit dem kalten Entzug rechnen? Dauert das mehr als 2 Wochen oder darunter?

2.) Welches Essen ist geeignet oder gibt es Tabus?

3.) Welche Symptome hat er dann? Was kann ich dagen tun?

4.) Wie viel Wasser muss ich ihm geben? Ist es besser, wenn er viel oder weniger trinkt?

5.) Kann ich ihm Medikamente geben, um seine Schmerzen zu betäuben? Wenn ja, welche?

6.) Habt ihr sonst noch Tipps für mich, was ich beachten soll?

Danke! Lg Larissa

...zur Frage

Hilfe, bin ich süchtig nach Cola?

Hey, Leute. Ich habe ein etwas "komisches" Anliegen... Bis noch vor ein paar Monaten habe ich überwiegend Wasser getrunken, was mein Lieblingsgetränk war. Allerdings trinke ich, seit die Ferien begonnen haben, (fast) nur noch Cola. Ich trinke ca. 5 Gläser am Tag und will immer mehr haben! Ich komme nicht davon los. :( In Cola ist ja Zucker enthalten, also kann man davon süchtig werden, nicht wahr? Denkt ihr, ich habe eine Sucht? Und wenn ja, wie komme ich davon los? Schadet zu viel Cola dem Herzen? Ich will keinen Krebs bekommen! :(( Bitte helft mir. LG

...zur Frage

Mein Sohn ist süchtig nach Rauschgift?

Hallo, mein Sohn (16) hat mir soeben unfreiwillig berichtet, dass er "gelegentlich" Marihuana und LSD nimmt. Ich bin schockiert, dass er in dem frühen Alter schon süchtig nach Rauschmitteln ist. Soll ich ihn zum Entzug überreden oder es der Polizei melden? Ich möchte mich nicht illegal verhalten. Grüße

...zur Frage

Hallo Abend ich habe ein Problem und zwar bin ich Speed abhängig habe 20 kg abgenommen ich wog 65 jetz nur noch 45 aber kann es nicht lassen es geht nicht?

Packe mir jz schon wieder NH Nase hilft viel rauchen gegen so was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?