Wie Erkältung vorbeugen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Das Immunsystem kann man am besten auf lange Sicht stärken. Also ausgewogen ernähren, Sport und auch das Schwimmen im kalten Wasser oder einfach kalt abduschen kann ich empfehlen. Wobei Ausdauersportler ab einem gewissen Leistungsniveau auch dazu neigen sich häufiger zu erkälten. Neben der ausgewogenen Ernährung kannst du dein Immunsystem mit Nahrungsergänzungsmittelstärken. Vitamin C- Präparate gibt’s schon sehr günstig in der Drogerie, aber meist decken diese nur einen Teilbereich ab. Wenn du dein Immunsystem generell stärken möchtest, solltest du eher ein Produkt wählen, dass sehr viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente enthält wie zum Beispiel alphabiol Immun.

Sobald sich allerdings eine Erkältung andeutet tendiere ich dazu die Symptome zu mildern, aber mir mal eine Auszeit zu gönnen. Besonders wichtig keinen Sport! Ich persönlich denke, dass man so eine Erkältung ausitzen sollte und nicht unterdrücken. Gegen die Halsschmerzen helfen mir Kamillentee mit Honig und Ingwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

*Ausreichend schlafen *Viel trinken *Spazieren gehen *Gesund ernähren

Meine Mama hat mir immer Holundersaft mit Honig gegeben oder Ingwersud (meistens beides). Vor allem der Ingwersud hilft super bei Halsweh. Der Holundersaft hat viel Vitamin C. Und ich finde Meditonsin oder Umkaloabo ganz gut, als pflanzliches Vorbeugungsmittel. Oder/und Erkältungstee/s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streng dich nicht zu sehr an, Trink vieel Tee und Wasch dir am besten immer die Hände

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einmal unterwegs ist leider nichts mehr zu machen, nach dem motto: "geht man zum arzt dauert es eine woche, wenn nicht 7 tage". als vorbeugung gilt ein starkes abwehrsystem zu haben und dies hat mit der ernährung zu tun (ca. 80% der immunkräfte werden in darm erzeugt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja besser machen als nicht!

vicksvaporub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen.bitte an die bedienungsanleitung halten!) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch ber kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung, auch chili kleingeschnitten in einen salbeitee tun,3 minuten ziehen lassen.kannst auch kamille nehmen. knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase (ca 5 tage nehmen morgens und abends.2 tage nur noch abends.sonst gesundheitliche schäden möglich) / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen / das medikament sinunorm stoppt die laufende nase innerhalb von ein paar stunden.es kommt die nächste stufe: der festere auswurf.sehr angenehm: keine laufende nase mehr. das medikament ist rein pflanzlich.

Kastanientinktur und Königskerzentinktur.

gute besserung wünsche ich dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coeleste
07.07.2013, 14:15

für später mal 2 tipps:

VORBEUGENDE Massnahmen (auf dauer gesehen sind diese erfolgreich):

  1. gegen erkältung: eine längere zeit echinacea nehmen. manche produkte sollten nur 2 wochen lang genommen werden.nach 1 woche pause kann mans wieder nehmen (aus der apotheke)

  2. als "medikament": knoblauch kleinschneiden, in olivenöl tun, honig (!!) dazu,in den kühlschrank für eine woche oder zwei (kann dann noch weiterhin im kühlschrank bleiben).anschließend pro tag immer nur ein bischen essen. wirkt ausgezeichnet.

0

Was möchtest Du wissen?