Wie erhöht man die Reichweite des WLANE-Netzes?

3 Antworten

einen Repeater müßtest du ja idealerweise irgendwo zwischen diesen 3 Mauern plazieren, also dort, wo du noch ausreichend Signal vom Speedport bekommst

ich vermute aber, das du wahrscheinlich kein stabiles Signal bekommen wirst, WLAN ist sehr abhängig von der Umgebung und den Störungen vor Ort bei dir, die kennt aber hier niemand und ist überall anders

du kannst leider testen und versuchen und der Speedport ist ja auch nicht gerade so "berauschend" gut ;)

nimm dein Handy mit einer WLAN-App und schau, wie das Signal derzeit ist......

wenn du keinen Repeater zwischen Speedport und Garten plazieren kannst, dann würde ich es mit einem WR841N mit anderer Firmware (Open-WRT) und externer Richtantenne versuchen/testen bzw. habe ich es so gelöst (2 Häuser miteinander verbunden, 50m, 1 Mauer mit 40cm dazwischen)

allerdings setzt dies ein bisschen Grundwissen voraus, du müßtest dir ein Gerät und externe Antenne besorgen/selber bauen und das Ganze versuchen, allerdings sind deine Chancen eher (sehr) gering

Du meinst wohl den TL-WR841ND, ohne D sind die Antennen nicht abnehmbar.

1

Ich würde es zuerst mal mit einer Antenne mit leichter Richtcharakteristik versuchen. Je nach Bauweise des Hauses kann das schon Erfolg bringen...

Der empfohlene "Repeater" ist ein AccessPoint und kann auch kein Dual-Band.

Du brauchst wenn dann sowas wie dern Linksys RE4000W N600 (oder höher)

Was möchtest Du wissen?