Wie erhalte ich meinen "guten" ausfluss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du unangenehmen Geruch hast verbunden mit Ausfluss, dann stimmte was nicht.
Google doch mal wie schlau der Zervixschleim ist und wieviele Aufgaben er hat und was du an der Konsistenz erkennen kannst. Du wirst dich wundern.
Wenn du derzeit keinen Ausfluss in der Unterhose hast, dann kann es sein, dass du in deinem Zyklus an der Stelle bist, wo der Schleim eine sehr zähe Konsistenz hat und deshalb weniger flüssig ist.
Das bedeutet, dass du an diesen Tagen eventuell nicht fruchtbar bist.
Also unfruchtbare Tage hast.
Wenn du nachliest, wird das logisch.
Der "Ausfluss" ist viel mehr als Ausfluss.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernähre dich weiterhin wie du es momentan tust,

trage die selbe Unterwäsche (natürlich gewaschen; aber das selbe Material),

wasche dich wie bisher,

trage die selben Slip Einlagen/keine (je nachdem, wie du es machst),

Habe keinen Sex ohne Kondom :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der wird wieder kommen denn der Ausfluß zeigt auch die fruchtbaren Tage an. Vielleicht googelst du mal für was der alles ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf ich fragen welche Slieinlagen du beutzt? Und aus welchem Stoff deine Unterwäsche besteht, denn ich denke es liegt echt daran ob die Unterwäsche luftdurchlässig ist. Wäre sehr nett!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?