WIe erhalte ich die Asche eines verstorbenen Familienmitglieds?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Schweiz kannst die Urne beim Krematorium selber abholen.

Die Aushaendigung der Urne in Spanien fuehrt ein Bestattungsunternehmen aus, aber nur an die Erben bzw. wenn der Vater gestorben ist, an die Tochter. Es wird ein Papier ausgehaendigt, dass man mit der Urne innerhalb Spaniens reisen darf, man darf sie nach Hause nehmen oder auch die Asche ins Meer schuetten. Wenn die Urne nach Deutschland gebracht werden soll, nimmt das spanische Bestattungsunternehmen mit einem deutschen Bestattungsinstitut Kontakt auf. Wie dann weiter verfahren wird, weiss ich nicht, ich gehe aber davon aus, dass man die Urne nicht per Hand ins Flugzeug nehmen darf. Die Kosten einer Einaescherung und die Erledigung der Formalitaeten innerhalb Spaniens betragen mindestens 2.000 Euro. Trauerfeier, Beerdigung in Spanien etc. sind alles Extrakosten. Im uebrigen mein Beileid und alles Gute in der schweren Zeit.

Danke für dein Mitgefühl. Die Antworten helfen mir sehr weiter; es hört sich erstmal nicht weiter kompliziert an.

0

Wo ist das Familienmitglied gestorben? In der Schweiz oder in Spanien? Wohin soll die Asche kommen? Wollt Ihr sie für daheim? In Frankreich wird bei Ausländern wie folgt verfahren: Du meldest beim Bestatter an das du die Asche ins Heimatland mitnimmst (das geht) dann unterschreibst Du einfach nach der Kremation einen Wisch das die Asche ausser Landes verbracht wird und bekommst die Urne mit der Asche ausgehändigt was dann damit geschieht kümmert die Leute nicht mehr. In der Schweiz ist es Kantonal geregelt meist ist es vorteilhaft wenn die Verstorbene Person vor Ihrem Tod festgelegt hat was mit Ihrer Asche zu geschehen hat.

Auszug aus Wiki dazu:

In vielen Staaten, so etwa in den Niederlanden, der Schweiz, und Tschechien ist der Friedhofszwang regional oder landesweit zumindest für die Asche nach einer Feuerbestattung mittlerweile aufgehoben. Stattdessen gilt der Grundsatz der "Asche zur freien Verfügung". So kann nach der Feuerbestattung die Asche von Toten zu Hause aufbewahrt oder an beliebigen Orten beigesetzt oder verstreut werden. Die grundlegende Überlegung besteht hierfür darin, dass die eigentliche Bestattung mit der „Entwidmung des Toten“ bereits im Krematorium durch Feuer erfolgt. Zudem dient diese Regelung der besseren Trauerbewältigung von Hinterbliebenen.[4]

Weitere Infos hier: http://www.bestattungsplanung.de/bestattung/bestattungsarten/asche-zur-freien-verfuegung.html

Google Asche zur freien Verfühgung

Danke für diese Erklärung - wieder was gelernt!

0
@YarlungTsangpo

Hallo Yarlung in Deutschland wird es anders gehandhabt dort besteht immer noch Friedhofszwang auch für die Asche...klar gibt es auch hier Leute die diesen umgangen haben (frag mich nicht wie) und die Grossmutter im Wohnzimmerschrank stehen haben ;O)

0

Wenn man in Holland verbrannt wird darf der Angehörige die Asche bzw. Urne zu Hause haben?

Ist es überhaupt möglich sich in Holland verbrennen zu lassen und man kann die Asche bzw. Urne mit nach Hause nehmen. Ich hatte heute Morgen mit meinem Mann darüber gesprochen und er sagte das es das gibt. Aber wie bekommt man den den Verstorbenen nach Holland, kann man das selbst machen ( natürlich mit allen Papieren) oder muss man den Verstorbenen überführen lassen, ich habe überhaupt keine Ahnung, hat jemand eine Ahnung?

LG Nicole

...zur Frage

Kann man die Asche eines Menschen auf einem Tierfriedhof vergraben lassen zwecks Kostenersparnis?

Man kann die Asche doch einfach nehmen und sagen sie ist von einem großen Hund. Oder kann man das irgendwie nachprüfen woher die Asche kommt?

(Natürlich nur nach vorheriger Absprache mit dem Verstorbenen.)

...zur Frage

Wo in Deutschland kann man seine Asche verstreuen lassen?

Wir hatten gestern eine Debatte über Beisetzung und all das. Ein paar würden am liebsten ihre Asche mal verstreuen lassen- ich auch. Aber angeblich darf man das nicht überall...das sollte man schon vorher wissen, um geeignete Wege zu finden. Weiß jemand, wie das geregelt ist und wo man seiner Asche freien Lauf lassen kann, sozusagen?

...zur Frage

was für Papiere benötige ich für eine Urne am Zoll?

Wir kehren aus der Schweiz nach Deutschland zurück. Wir bringen die Urne von unserem verstorbenen Kind mit um es dann in Deutschland bestatten zu lassen. Was für Unterlagen brauche ich, unter anderem die für den Zoll?

...zur Frage

Wem "gehoert" die Urne?

Mein Vater ist im letzten Jahr verstorben. Er und ich hatten seit Jahren keinen Kontakt.

Wir sind zwei Geschwister und haben beide das (verschuldete) Erbe ausgeschlagen. Meine Schwester hat bei ihm gelebt.

Er hatte eine Mitbewohnerin, die sich in seinen letzten Jahren um ihn gekümmert hat und seine gerichtliche Betreuerin war. Meine Schwester ist aufgrund ihrer psychischen Erkrankung da rausgehalten worden.

Seine Mitbewohnerin (nennen wir sie der einfach mal Frau X) hat laut Aussagen meiner Schwester eine sogenannte Generalvollmacht über den Tod hinaus erhalten, welche besagt, dass sich Frau X (natürlich über ein Bestattungsinstitut) um Einäscherung und Verstreuen der Asche in einem Schweizer Bergbach kümmern soll und darf.

Die Urne war auch in der Schweiz.

Dort wurde der Frau X aber aus welchen Gründen auch immer die Urne ausgehändigt, was dort legal sei mit der Auflage, die Urne hier in D zu bestatten.

Jetzt steht die Urne in ihrer Wohnung und sie macht keinerlei Anstalten, die Urne irgendwo beisetzen zu lassen.

Auch wenn ich keinen Kontakt mehr zu meinem Vater hatte, wünsche ich ihm, das er seine "letzte Ruhe" findet und bestattet wird.

Frau X argumentiert, dass sie 5 Jahre Zeit habe, ihn zu bestatten und da sie diese Vollmacht habe und wir das Erbe ja ausgeschlagen haben, uns nicht mal sagen müsse, wann und wo sie gedenke, das zu tun. Und sie würde uns das auch nicht sahen

Ist das wirklich so? Sie könnte ihn bestatten ohne uns zu sagen, wo? Meine Schwester leidet sehr unter der Vorstellung, dass ihr der Ort nicht mitgeteilt werden soll. Und wer prüft eigentlich, was wirklich aus der Urne wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?