Wie erfolgreich wirkt Plantur 39 gegen Haarausfall, bzw. dünner werdendes Haar in den Wechseljahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das mit den Haaren ist hormonell bedingt. Vielleicht kann Dir Dein Arzt Tabletten verschreiben.

Ich selbst bin männlich und leide schon sehr früh unter (erblich bedingtem ) Haarausfall. Das Problem trieb mich letztendlich zum Hautarzt, der mir Tabletten namens "Propecia" verschrieb. Er klärte mich auch darüber auf, dass die in TV Werbung angepriesenen Produkte wie Alpecin, usw. keineswegs hilfreich für mein Problem wären.

Als ich einige Zeit später nocheinmal in die Praxis zur Nachkrontolle musste, kam ich mit einer Frau ins Gespräch die anscheinend das selbe Problem hatte wie ich nur "in weiblich" =)

Und siehe da auch sie hatte Tabletten beschrieben bekommen, welche ihr halfen...

ICh denke Du bist wirklich nicht schlecht beraten, wenn Du Deinem Hautarzt einen kleinen Besuch abstattest.

P.S.: Es gab auch einmal einen Test von Stiftung Warentest über solche Haarmittel, wenn Du etwas stöberst findeste bestimmt etwas darüber =)

LG

Ich benutze Plantur 39 seit 1/2 Jahr und ich muß sagen, bei mir hilft's.

Würde trinken nicht reichen?

Was möchtest Du wissen?