Wie erfolgreich dehnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vergiss es! Wenn du nicht von Natur aus so beweglich bist, den Spagat und noch mehr ohne jedes Üben und Dehnen zu können, musst du dich immer, dein Leben lang, gut aufwärmen, wenn du keine schweren Verletzungen riskieren willst. Dann sind deine Sehnen, Bänder und Muskelansätze nicht "weich" genug und werden es auch nie sein, da das ein angeborene Veranlagung ist. 

Freu dich darüber, wenn du es geschafft hast, den Spagat zu erlernen und mache dir nicht alles kaputt, wenn du es unaufgewärmt versuchst. Dann kann es nämlich sein, dass alles umsonst war und du es nach einer Verletzung nie mehr kannst.

Übrigens ist es nicht besonders erstrebenswert, alles von Natur aus zu können. In der Medizin nennt man das "Hypermobilität" und kann später ernsthafte Folgen haben. Glaub mir, ich weiß, wovon ich rede!

LG Lilly "Tanzistleben"

Da stimmt nicht! Ich habe mich letztes Jahr 4 Monate lang gedehnt um Spagat zu können und habe es auch geschafft. Ich musste mich aber immer davor 1-2 Stunden dehnen. das habe ich jeden Tag gemacht für 8 Monate und jetzt kann ich Spagat ohne mich vorher zu dehnen

0
@MiilkaWay

Moment, wir sprechen hier von zwei verschiedenen Dingen! Ich rede vom Aufwärmen der Muskulatur, du sprichst vom Vordehnen! Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe! Wenn du gut trainiert bist und regelmäßig weiter trainierst, kannst du das Vordehnen irgendwann sein lassen. Ohne die Muskulatur aufzuwärmen, kann bei nicht hypermobilen Menschen ein verdammt gefährliches Spiel sein! Das kannst du mir gerne glauben!

0

Hmm.
Meine Schwester kann Spagat seit 10 Jahren! Sie hat sich früher gedehnt und wo sie dann Spagat konnte hat sie sich weiter gedehnt. Das dauert um die 300 Tage bis die Bänder sich daran gewöhnen!
Aber erstmal musst du Spagat können ;)

Was möchtest Du wissen?