Wie erfahre ich wie er fühlt oder wie bekomme ich ihn dazu sich in mich zu verlieben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier sind ja echt blöde Antworten dabei.

Also, Du hast zwei Alternativen: Ihn erst verführen, sprich wieder mit ihm Sex haben, und dann irgendwann sagen, dass Du mehr willst. Beim Sex könnte man ja sagen, dass das Küssen und Zärtlichkeiten nicht so fern liegen, das kannst Du ja auch etwas ausdehnen. Rück ihm einfach mal etwas auf die Pelle beim Weggehen, irgendwann wird er bemerken, bevor Du halb auf ihm draufhängst, was mit Dir los ist :-)

Alternative 2 (wenn Du z.B. Sex ohne Beziehung jetzt ausschließen willst): Du sprichst offen mit ihm.

Ich würde das Wort Verliebtsein oder Liebe aber vermeiden. Dass Du mehr willst, als nur bedeutungslosen Sex, mehr als Freundschaft und mehr als Freundschaft+, so würde ich das formulieren. Man muss ja auch keinen Namen dran heften: Wie heißt es: "Don't put a label on it."

Ich bin ganz ehrlich: Ich glaube über die Geilheit kriegt man einen Mann am Besten und würde die erste Alternative wählen- aber es muss zu Dir passen eben.

Vielleicht findet ihr einen Modus, der für Dich besser ist als Nichts und für ihn nicht gleich die ganz feste Beziehung bedeutet wo das große Damoklesschwert "Einschränkung" leuchtet.

Du  musst wissen, was ist Dir am Wichtigsten:

1. Dass er Dir treu ist: Zur Not trefft ihr eine Regelung, wenn das für ihn vorerst nicht in Frage käme, dass er vorher Bescheid sagt oder was auch immer. Aber vielleicht lässt Du es auch drauf ankommen.

2. Dass er sich in Dich verliebt? Das kann sich auch ergeben, erst recht, wenn man sich erstmal so oft sieht, dass die Unterschiede zur festen Beziehung verschwimmen, hast Du doch erstmal mehr als nichts, oder?

Du wirst ihn fragen müssen was er denkt und fühlt, das kann dir niemand anderes beantworten.

Und du kannst ihn nicht dazu bringen sich in dich zu verlieben, Gefühle kann man nicht beeinflussen. 

Wenn du mehr für ihn empfindest rede mit ihm. Wenn er dabei bleibt, dass er keine Beziehung will, dann überlege dir sehr gut ob du so weitermachen kannst und willst. Auf Dauer wirst du nur darunter leiden. 

Viele Menschen mögen es nicht, sich direkt zu äußern, schon aus Angst, jemanden zu verletzen... Ich nehme an, dass es auch bei ihm so ist. Der Schlüsselsatz dafür ist diese Information:

ich weiß das er zur Zeit keine Beziehung will

Wenn er dich für sein Leben festhalten wollte, würde er das mit beiden Händen tun. Du würdest nie in die Situation kommen, dich fragen zu müssen, ja wie denn nun - was denn nun, will er oder nicht...

Binde dein Herz nicht so fest an ihn.  Er sucht noch nicht bzw. woanders.....

Du kannst ihn nicht zwingen dich zu lieben oder eine Beziehung zu führen. Du bist jung, da draußen sind noch so viele andere. Und lass das mit dem Sex weil das wird sich emotional runtermachen weil man Gefühle nicht abschalten kann und man nicht Sex haben kann wenn Gefühle nicht erwidert werden.

Liebe kann man nicht erzwingen... entweder sie ist da oder nicht da kannst du nix machen... rede mit ihm sag ihm wie du fühlst... wenn er will versucht es wenn er nicht will dann lass ihn gehn und brich dann den Kontakt ab bevor du dich unnötig quälst...

Was möchtest Du wissen?