wie erechne ich den y- schnittpunkt wenn ich x rausbekommen habe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

indem du die x-werte in die geradengleichung einsetzt und nach y auflöst. da kommen dann die zugehörigen y-werte natürlich raus. zur probe kannst du auch in die parabelgleichung einsetzen. rauskommen muss, wenn du richtig gerechnet hast, dasselbe

Einfach die x-werte in die geradengleichung einsetzt und nach y auflöst. dann erhält man die y-werte

hm mathe is bei mir scho laaaange her und ich war nicht einer der besten, aber denke dass du das x einfach in die gleichung einsetzen musst, und dann eben nach y auflösen

Wachstumsfaktor bestimmen wenn man nur Schnittpunkte gegeben hat?

wir haben das Thema Exponentialfunktionen und sollen den Wachstumsfaktor bestimmen jedoch haben wir nur einen schnittpunkt gegeben wie zB: P(1;5) wie kann man ihn das bestimmen?

...zur Frage

Schnittpunkte Parabel mit Kreis?

Ich versuche die Schnittpunkte der Parabel y=x^2/4 mit dem Kreis x^2+(y-1)^2=4 zu berechnen. Grafisch weiß ich, dass es sich um die Punkte (-2;1) und (2;1) handelt. Rechnerisch habe ich die linke Gleichung nach x^2 gelöst: x^2=4x und für x^2 in der rechten Gleichung eingesetzt. Dies führt zur quadratischen Normalform y^2+2y-3=0. Mit der p-q-Formel erhält man nun die Lösungen y_1/2 = -1 +- Wurzel(1-(-3)) = -1 +- 2 also die y-Werte 1 und -3. Eigentlich muss ich ja zweimal 1 rausbekommen. Ich verstehe nicht woher die -3 kommt. Werder der Kreis noch die Parabel kann überhaupt so werte annehmen ...

...zur Frage

Schnittpunkte lineare und quadratische Gleichung?

Wie bestimmt man die schnittpunkte (also rechnerisch) wenn man z.b. eine lineare und eine quadratische normalparabel hat

...zur Frage

Schnittpunkte Quadratische + Lineare Funktion?

...zur Frage

Parabel zeichnen , wo nur der Schnittpunkt x gegeben ist ...

So , ich habe ein Problem , und da wir morgen ne Arbeit darüber schreiben ist das wichtig :D .... ich habe eine Aufgabe wo ich eine Parabel zeichnen soll , die Funktionsgleichung ist f(x) = (x+1)² ... damit weiß ich dass der Schnittpunkt x bei -1 liegt , aber ich kann die Parabel nicht zeichnen , da ich nicht weiß wie ich die anderen punkte (bspw . Schnittpunkt y ) rausbekommen kann ... ich soll das ganze ohne den Grafikfähigen Taschenrechner machen

...zur Frage

Mathe Funktionen wiederholungen?

Soweit ich noch weiß ist f(x) eine quadratische und g(x) eine lineare Funktion. Nullstellen hab ich schon jeweils ausgerechnet. Und der Schnittpunkt von f(x) ist ja abzulesen und zwar (0/-7). Wie berechne ich den schnittpunkt der linearen Funktion wenn nur eine gegeben ist? Oder hab ich die Aufgabe evtl ganz falsch verstanden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?