Wie er rechne ich das!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohne Angabe über die Bremsverzögerung,ist die Aufgabe nicht lösbar !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wie schnell ist der Turmspringer im Moment vor dem Aufprall im Wasser:

Epot = m*g*h 

Eges = Epot = constant

---> Ekin = Epot   

0,5*m*v² = m*g*h  II *2/m

v² = 2gh   II (...)^(1/2)  Quadratwurzel

v = (2gh)^(1/2)

Damit hast du die Geschwindigkeit vor dem Aufprall. Wenn du jetzt noch weißt wie groß die Beschleunigung durch das Wasser ist, dann kannst du das über:

v = a*t + v(0) berechen, wobei v(0) die Geschwindigkeit kurz vor dem Aufprall ist. 

Also:

v(t) = 0 = a*t + v(0)    II v(0) = (2gh)^(1/2)

0 =  a*t + (2gh)^(1/2) II -(2gh)^(1/2)

- (2gh)^(1/2) = a*t    II *1/a

(- (2gh)^(1/2))/a = t 

Damit hast du die Zeit berechnet, die das Wasser braucht um den Springer auf 0 m/s abzubremsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?