Wie entwässere / entgifte ich meinen Körper richtig, Muss ich auf was bestimmtes achten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zum Entgiften deines Körpers hast du Organe, in erster Linie Nieren und Leber. Diese Organe schaffen das sehr gut wenn du sie nicht durch viel Alkohol u.ä. in ihrer Arbeit behinderst. Eine zusätzliche Entgiftung brauchst du nur, wenn eine akute Intoxikation (Vergiftung) vorliegt. Das geschieht dann aber meist in der Dialyseabteilung eines Krankenhauses. Ernähre dich also einigermaßen vernünftig, dann kannst du alles vergessen was so über Entgiftung und Entschlackung erzählt und publiziert wird. Das dient nur dazu, die Konten von Herstellern und Händlern zu füllen. Noch ein Satz zum Entwässern, wenn das bei dir nötig sein sollte, dann wird dein Arzt dir ein Diuretikum (z.B. Lasix) verordnen. Hier brauchst du also auch nicht tätig zu werden.

Warum willst du deinen Körper entwässern? Wenn das nötig ist (sprich du hast Wassereinlagerungen, auch Ödeme genannt), dann geh zum Arzt. Wenn nötig, bekommst du dort entsprechende Medikamente, zumindest aber eine Beratung, wie du dich ernähren musst.

Entgiften braucht man seinen Körper nicht. Der Körper lagert weder Gifte noch Schlacken ein und "entgiftet" sich durch seine natürlichen Ausscheidungen selbst. Das Entgiftungsmärchen wird nur immer wieder von Firmen in die Welt gesetzt, die angeblich entgiftende Mittelchen verkaufen, die sie natürlich loswerden wollen. Deshalb muss man so eine Lüge verbreiten, denn sonst würde kein Mensch so etwas kaufen.

Was denkst du, tun deine Nieren den ganzen lieben langen Tag? Tennis spielen? Nein. Sie entgiften dich. Alles was du dafür tun musst., ist genug trinken, das hilft btw. auch beim Entwässern (klingt komisch, ist aber so).

Die tun das nur dann nicht, wenn sie krank sind und dann würde dir ein Arzt schon sagen, was zu tun ist und die Entgiftung würde als Dialyse passieren.

dieses ganze "entschlacken" ist ein moderner mythos. iss lieber normal und mach viel sport. damit tust du deinem körper einen größeren gefallen.

Wenn du nicht Nieren und Lebererkrant sein solltest, schafft dein Körper das schon ganz allein. 

Wenn du dich gesund ernährst, ist ein Entgiften und Entschlacken nicht notwendig. Das machen deine Organe bestens.

Pangaea 26.08.2015, 17:44

Ehrlich gesagt ist "Entgiften" und "Entschlacken" auch bei nicht so gesunder Ernährung unnötig. Ungesund bedeutet ja noch lange nicht "giftig".

3

Was möchtest Du wissen?