Wie entsteht Musikgeschmack?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage finde ich gut! Das wüsste ich auch gerne mal. Klar wird man in jungen Jahren geprägt von dem, was man zuhause hört, später von dem, was man über Freunde kennenlernt.. aber mit der Zeit kristallisiert sich dann der eigene Geschmack heraus. Ich höre teilweise noch die Musik, die ich von meinen Eltern kenne (ich liebe 70s und 80s bis heute -> bin aber ein Kind der ganz frühen 80er, bin damit also nur teilweise aufgewachsen), höre aber seit mittlerweile 6 Jahren etwas ganz anderes, als zuvor. Ich habe fast das Gefühl, mein Stil ändert sich alle paar Jahre komplett, nur dieser 80s Teil bleibt immer vorhanden! Als Teenie habe ich etwas anderes gehört, als mit 20-25 und seit 25 höre ich wieder etwas komplett anderes.

Wüsste gerne mal, wie so etwas zu erklären ist. Vielleicht bin ich einfach nur sehr sprunghaft. Wobei ich fast alles, was ich früher gehört habe noch mag. Bis auf einen Style aus meiner Jugend, den ich mittlerweile abgrundtief hasse! Was aber daran liegen kann, dass das eine Zeit war, die ich gern verdrängen würde. Vielleicht ist es etwas im Unterbewusstsein.

hanelt es sich bei dem Style aus deiner Jugend möglicherweise um Rap?

0
@flavordave1

Wu Tang und sowas.. wir fanden uns halt cool, wir Ghetto-Mädels mit unseren Wu-Pullovern^^ Ich selbst stand eigentlich mehr auf Britpop (Oasis, Blur, ..), meine Freundin eben auf 2Pac. Ich glaub, richtig gemocht habe ich das eigentlich nie, wenn ich ehrlich bin. Klar sind Wu-Tang stark, hab auch noch die CDs, aber hören tu ich das nicht. Ich glaube, ich habe es verdrängt.

0

Meiner meinung nach hängt der Musikgeschmack vom IQ ab. Jeher der IQ um so höher muss der Takt der Musik sein.

Musikgeschmack aneignen? ich verstehe nicht wie man Hip-Hop wollen kann, wenn man es hasst.

Hip Hop wollen, wenn man ihn hasst?! Naja das ergibt sich eben. Mein erster Rockabend war echt mies, ich fand die Musik total dumm und wollte da raus. Und nun höre ich nichts anderes mehr! Man sträubt sich erst gegen unbekanntes und beginnt, es zu lieben.

0
@Silli0815

\m/(-.-)\m/

Falls mein satzt etwas unverständlich war: Ich mag kein Hip-Hop, wieso sollte ich ihn also mögen wollen?

0

Die Frage wurde schon (mehrmals) gestellt, warum stellst du die Frage also ein weiteres Mal? Beim Eingeben des Titels sollten bereits einige Vorschläge auftauchen.

http://www.gutefrage.net/frage/wie-entwickelt-sich-bei-einem-menschen-der-musikgeschmack

und

/unterschiedlicher-musikgeschmack---warum-

sind nur 2 Beispiele, die ich schon nach wenigen Sekunden gefunden habe, es gibt sicher noch mehr davon ;)

Fast jede Frage wurde schon mehrfach gestellt ;) Aber danke für den Link, ich bin neugierig!

0
@Silli0815

Naja ich finde es ja nicht schlimm, nur ein wenig.. seltsam :)

Die Frage ist aber trotzdem gut, auch wenn sie schon mehrfach gestellt wurde.

0

Kann man sagen, dass jemand einen "guten" Musikgeschmack hat?

Ich finde schon dass wenn jemand hauptsächlich älteres und allgemein halt guten Rock etc. und so hört, dass diese Person dann einen guten Musikgeschmack hat. Und wenn eine Person immer zu Charts hört und nicht weiß was Nirvana ist und der größte One Direction Fan ist würde ich nicht sagen, dass diese Person einen guten Musikgeschmack hat. Findet ihr man kann einen persönlichen Geschmack bewerten?

...zur Frage

Sichtbare Venen an der Schläfe?

Hey, ich hab in meinem Umfeld einen Kumpel denn ich schon sehr lange kenne,wir nennen ihn alle Aderkopf weil er auf den beiden Schläfenseiten sehr dolle Sichtbare Adern hat egal ob er lacht oder nix macht Nun hab ich mal ne Frage weil er letztens ausgetickt ist und es ihn total genervt hat wegen den anmerkungen..ob man villeicht was dagegen machen kann? ist es vll weil er so dünn ist? oder wieso sieht man das bei ihm so stark und bei anderen zb gar nicht?

...zur Frage

Wieso verurteilen viele Leute wegen ihren Musikgeschmack?

Ich meine man darf doch hören was man will oder nicht?

...zur Frage

Sex ist was schlechtes?

Ich habe einen schlechtes Gewissen wenn ich über sex rede und hasse mich nachher fast schon. Ich bin 18 und hatte noch kein sex, weil ich sex irgendwie als etwas verbotenes sehe. Aber ich weiß nicht wieso. Ich weiß genau, dass ich nach meinem ersten mal auch ein schlechtes gewissen hätte. Ich weiß nicht woher das kommt oder was ich dagegen tun kann..

Hat das was mit Erziehung, aufklären oder so zu tun? Es belastet mich nämlich.

...zur Frage

Schlechtes Gewissen, Freundin an die Brust gefasst

Hey, ich habe (15) meiner Freundin an die Brust gefasst. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. Also das war so: Wir haben halt rumgemacht, dann hab ich mich langsam zu ihrer Brust vorgetastet. Sie hat nichts dagegen "unternommen", also hab ich sie auch angefasst. Erst als ich unter den BH wollte hat sie meine Hand weggeschoben. Danach, also nach dem rummachen, hab ich sie gefragt, ob das zu viel war. Sie meinte, nein, sie war nur überrascht. Ich hab jetzt ein schlechtes Gewissen... Ich glaube, das ich das überstürzt habe... Ich werde das auch erstmal nicht mehr tun, aber so eine komische Stimmung herrscht trotzdem... Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich...

...zur Frage

Wieso haben manche Menschen einen festen Musikgeschmack?

Kenne einige die von sich behaupten nur Rock zu hören. Gibts "Musikgeschmack" wirklich?

Ich höre eig alles, auch schlager, punk, oldies, kpop, auch kurdische Musik usw je nach dem wie ich mich fühle / auf was ich bock habe. Die Genre ist mir völlig egal, ich erfahre meist immer durch Dritte was für ne Musik-Genre das ist.

Ich weiß nicht wieso, aber ich empfinde es als Nachteil/Mangel wenn jemand sich nur auf eine Musikrichtung fokusiert.

Liegt das wirklich daran dass man andere Musikrichtungen "verabscheut" oder hat das eher was mit dem Umfeld zu tun - Angst vor der Reaktion wenn ein "Metal" hörer vor nem anderen, der ebenfalls Metal hört, behauptet, er würde ab und zu Pop hören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?