Wie entsteht eine Nasennebenhöhlenentzündung?

5 Antworten

Meist eine Folge einer Erkältung / Virusinfektion.

Bakterien setzen sich in den gereizten Schleimhäuten der Nebenhöhlen ab und verursachen die Entzündung.

Die Behandlung - wenn eitrig - erfolgt mit Antibiotika, welche bei der Ausgangssituation "Viruserkrankung" keine sinvolle Verwendung finden.

Grüße, ---->

Wenn Du zum Beispiel Schnupfen hast und die Bakterien bleiben in den Nasennebenhöhle drin bekommst eine Infektion und dann kann es sogar zur Vereiterung komme, das passiert häufig Menschen die sehr dazu neigen das die Schleimhäute sehr anschwellen, dann kann nichts mehr abfliessen und die Bakterien werden immer mehr !

Indem die Schleimhäute der Nasennebenhöhlen durch Viren oder Bakterien infiziert werden und sich entzünden.

Was möchtest Du wissen?