Wie entsteht eine Blutvergiftung bzw. könnte ich eine bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Blutvergiftung kann man von kleinsten Verletzungen bekommen, vor allem wenn sie tief und dreckig war (zb verrosteter Nagel).

Wichtig ist tzu desinfizieren und zu reinigen.

Ein Problem ist, wenn sich die Stelle rötet, aufschwillt, dunkle Linien den adern entlang, schwaerzen den Wunde, pocht dadurch ev Fieber, Müdigkeit/Abgeschlagenheit., kein Appetit mehr, "krank" sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jajajajaja98 12.10.2017, 19:45

Im meinem Fall habdelt es sich ja nicht wirklich um eine Wunde, es ist einfach eine Rötung. 

also muss ich mir keine sorgen machen?

0
2AlexH2 12.10.2017, 19:48
@jajajajaja98

Nein, das was ich schrieb war generell. Rötung bedeutet es ist entzündet bzw gereizt, also würde ich schauen, dass es aufhört.

Wasch die Stelle, falls du allergisch gegen etwas reagierst, allenfalls entzunden, falls es irgendwie offen, abgeschürft aussieht. 

0
jajajajaja98 12.10.2017, 19:59
@2AlexH2

aber im meinem fall brauch ich mir keine sorgen zu machen? es hat nicht geblutet, weswegen ich es einfach nur gewaschen und nicht desinfiziert habe 

0
2AlexH2 13.10.2017, 14:22
@jajajajaja98

Nein, wenn die Symptome nicht auftreten, nein. Wenn du aufpasst und sauber bist passiert sowas eh nicht, sei ganz beruhigt.

Einfach IMMER Wunden desinfizieren und säuberen.

0

Erstmal kein grund zur Sorge!
Ein eingewachsenes Haar kann sich zwar entzünden aber auser das höchstens eiter raus kommt ist da nichts.
Eine blutvergiftung entsteht erst dann wenn die Infektion sich den weg in die blutabnahmen verschaft und somit dann durch den blutkreislauf verteilt wird. Aber bei einer so sagen wir mal "harmlosen" sache passiert das selten. Das ist wie ein eitriger pickel im gesicht. Die sehen wir auch nicht als so schlimm eher als unpassend und nicht schön :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jajajajaja98 12.10.2017, 19:06

das komische ist, dass nix geeitert oder geblutet hat, es war einfach wie ein herausstehendes ding, welches ganz einfach rausgedrückt werden konnte. ich mach mir halt ein wenig sorgen da die stelle immer noch rot ist, vlt auch einfach weil ich die ganze zeit dran rumdrücke

0
xxaabb 12.10.2017, 19:10

versteh ich. bin auch jemand die sich sorgen macht,aber kein grund zur sorge. geh doch zum arzt oder direkt zu apotheke. es gibt eine salbe die hilft mir immer bevor sich stellen entzünden oder nachdem sie scjon entzündet sind. "betaisadona"heist die salbe.

0
xxaabb 12.10.2017, 21:39

meistens ist es so das es an der stelle und etwas drum herum leicht erwärmt ist. Es ist errötet und meistens schwillt es auch etwas an und ein leichter Herzschlag ist an der entzündeten stelle zu spüren.

0

Ein Pickel hat nichts mit einer Blutvergiftung zu tun! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jajajajaja98 12.10.2017, 19:06

ich weiß, eigentlich sollte man solche sachen nicht googeln, da einem das nur mehr panik macht, aber ich hab halt immer wieder angst...

0

Was möchtest Du wissen?