Wie entsteht ein Wackelkontakt bei Kopfhörern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Wackelkontakt passiert meist im Kabel; und zwar an der Stelle, wo es am meisten zug- und knickbeansprucht wird. Das ist dort, wo das Kabel in der Hörmuschel verschwindet.

Also am besten den Kopfhörer niemals am Kabel hängen lassen, niemals am Kopfhörer ziehen, wenn das Kabel irgendwo verheddert ist oder festklemmt und das Kabel nicht extrem biegen. Es sollte nach Austritt aus der Hörmuschel besten immer gerade herunterhängen. Am allerbesten ist eine (selbstgebastelte) Zugentlastung, die man sich um den Hals hängen kann.

Hallo mrsupergeil

Der Kontaktfehler entsteht in den allermeisten Fällen immer dort wo das Kabel in ein Gehäuse eingeführt wird. Das Kabel in diesen Bereichen nie knicken und auch nie am Kabel anziehen. Die Kopfhörer auch nie am Kabel tragen.

Gruß HobbyTfz

Schlimm, die Teile sind überentpflindlich.... Wenn sie nicht kaputt gehen, verhäddern sie sich, meine Kopfhörer können besser knoten als ich :D Sei einfach vorsichtig, kabel nicht zu stark zusammenrollen und mit den Lautsprecher nirgends gegenkommen...

Ein Grund ist sicher das ständige knicken und zusammenrollen der Kabel. Hier entstehen winzige "Schäden" im Kabel inneren.

das sind meistens Kabelbrüche die durch unsachgemässen Gebrauch entstehen weil die Leitungen sehr dünn und empfindlich sind . man sollte sie wie rohe Eier behandeln dann halten sie ewig .

Das passiert mir auch ziemlich oft. Man kann das nicht vermeiden, das passiert wenn die Kabel umknicken bzw sie oft auf den Boden fallen. Da gehen Sachen innen kaputt...

OhhShit 30.01.2013, 19:21

Das kann man wohl vermeiden! Wenn man die Kopfhörer nicht so schlecht behandelt gehen sie auch nicht so schnell kaputt.

0

Du solltest deinen Kopfhörer immer wie ein rohes Ei behandeln und ihn keinesfalls runterfallen lassen.

mrsupergeil 31.01.2013, 19:32

ok danke ihr seit mir eine riesen hilfe und durch euch spare ich warscheinlich noch 100 euro :D danke

0

Was möchtest Du wissen?