Wie entsteht ein Tattoo?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die unten verlinkte Seite beschreibt das recht gut :)

Ich erlaube mir mal, einen Ausschnitt, der deine Frage beantwortet, hier reinzukopieren.

Farben werden „gefressen“

In der Lederhaut sind nun sogenannte Fibrozyten enthalten. Das sind Bindegewebszellen, die auch für die Bildung von Kollagen zuständig sind. Hier wird Deine verbliebene Tattoo-Farbe von Fresszellen der weißen Blutkörperchen, den Makrophagen, als Fremdkörper erkannt.

Ihrem Namen folgend „fressen“ die Makrophagen nun die Farben. Das heißt, sie werden vollständig umschlossen und verkapselt. Treten keine äußeren Einflüsse auf, bleiben die Pigmente dort ein Leben lang unverändert erhalten.

http://tattoo-piercing-versicherung.de/blog/tattoofarbe-in-der-haut-was-passiert-dort-genau/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LouFineBW
16.01.2016, 19:33

Dankeschön, das hilft mir echt weiter :)

1

Gib mal bei youtube sowas wie z.b. "slowmotion Tattoo" ein.. Da sieht man finde ich ganz gut, wie das genau aussieht, wie es funktioniert, weißt du ja jetzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LouFineBW
23.01.2016, 20:09

Dankeschön, das werde ich gleich mal machen 😀

0

Was möchtest Du wissen?