Wie entsteht ein ödem?

2 Antworten

Ein Ödem ist erstmal einfach eine Schwellung. Meistens sind es wässrige Ödeme, wo Wasser und Lymphe eingelagert wird, weil der normal Abtransport aus den Fettzellen nicht mehr funktioniert. Ursachen können sein: Nierenprobleme, Herzerkrankungen, Gefäßerkrankungen.

Und dann gibt es noch rein lymphatische Ödeme, da staut sich die Lymphe in den Zellen, dann hat der Mensch entweder ein Lipödem oder ein Lymphödem.

Genügt Dir das? lg Lilo

Hier wird das doch ganz gut erklärt

https://www.internisten-im-netz.de/de_oedeme-ursachen_126.html

Verstehst Du das nicht? Besser kann ich es auch nicht erläutern

Kannst du mir es genauer erklären? So dass ich selber erklären kann wie sowas entsteht?
Hab eine Abbildung bekommen wo eine Arterie und eine Vene drauf sind .. beide haben einen unterschiedlichen hydrostatischen Druck und die gleiche Menge an albumine .. dazwischen befindet sich eine Zelle .. ich kapiere es einfach nicht

0
@ciana19

Ich kann es ja mal versuchen, ich habe mir einen Text runtergeladen und den eränze ich jetzt


Beinödem: Eine Wasseransammlung in den Beinen entsteht z. B.
durch schwache Venen, deren Venenklappen nicht mehr gut genug
funktionieren. Das verbrauchte Blut, das eigentlich zum Herzen
transportiert werden sollte, versackt in den Beinen. Dadurch baut sich ein hoher Druck in den Gefäßen auf, zu viel Flüssigkeit wird aus dem Blut ins umliegende Gewebe gepresst; das Bein schwillt an

Also, Du siehst eine Arterie (in der Arterie ist sauestoffarmes Blut, dass soll jetzt ins Herz und dann über die Vene (Vene: sauerstoffreiches Blut) wieder in den Blutkreislauf). Wenn die Venenklappe nicht mehr richtig schließen kann, dann kann das Blut  nicht mehr vorschriftsmäßig zum Herzen gepumpt werden, sondern lagert sich sozusagen ab. Jetzt ganz primitiv ausgedrückt. Und damit baut sich ein Druck in den Gefäßwänden auf und man bekommt diese Ödeme. Hast Du bestimmt schon mal bei älteren Leuten gesehen, dass die ganze dicke Beine und Knöchel haben? Diese Menschen sind nicht dick, die sind krank.

0

Danke:)

1

Als Ödem bezeichnet man den Austritt von Flüssigkeit.

Ein Ödem entsteht also durch Flüssigkeitsansammlung.

Darf man Wassertabletten einfach so einnehmen?

Was würde passieren wenn man jeden Tag eine Wassertablette einnehmen würde obwohl man die nicht braucht? Weil meine Schwester hat die wassertablette verschrieben bekommen falls sie dicke Beine bekommt, ab und zu kommt's so. Und sie meint sie muss jeden Tag eine einnehmen. Das darf man doch nicht oder? Ich weiß Grad bloß nicht wie die heißen, also welche sie hat.

...zur Frage

Bei Ödem mehr oser weniger Wasser trinken?

Hallo zusammen, Sollte man, wenn man an Ödem hat (Wassereinlagerungen an bestimmten Körperregionen) mehr Wassertrinken oder so wenig wie möglich? Beides macht nämlich Sinn und im Internet gehen die Meinungen von Experten auch auseinander? Hat da vielleicht jemand Erfahrung oder Ahnung? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Frage zum Thema Vulkanismus. Wie entsteht ein Vulkan?

Ich würde gerne und am besten einen ganzen Bericht lesen wie ein Vulkan entsteht. Doch leider finde ich immer wieder nur wie er ausbricht. Also man findet eben immer wieder das mit dem Gesteingemisch und Magmakammern, doch das meine ich nicht. Ich meine, wie entstand solch ein Phänomen von der Natur aus?! Also wenn manche so Informativ darüber sind und es genau erklären können wie ein Vulkan entsteht dann bitte erklärt es mir. Ich möchte genaueres darüber wissen..

...zur Frage

Die beste Erklärung für den SVERWEIS (Excel)

Hey ho!

Bei Google findet man ja bereits viele Tutorials zum Sverweis bei Excel (aber vieles ist unverständlich/kompliziert). Ich würde gerne sicherer damit umgehen, weshalb ich von euch gerne eine Empfehlung hätte, wo ich den Sverweis in Excel idiotensicher verstehe. Quasi Sverweis für Dummies ;)

Grüße

...zur Frage

Was ist der Proportionalitätsfaktor beim beschränkten Wachstum?

Hayy, Ich habe ein kleines Problem, ich kann das beschränkte Wachstum nicht, weil ich nicht verstehe, was der Proportionalitätsfaktor c ist. Weil irgendwie hat mir meine Freundin erklärt, dass es irgendein Wert sein kann, aber das ist ja iwie unlogisch. Und ich hab es halt so verstanden, dass wenn etwas täglich um 5% steigt, dass der Proportionalitätsfaktor dann 1,05 ist, aber das ergibt iwie auch keinen Sinn. Kann es mir bitte jemand idiotensicher erklären?

...zur Frage

Bilder zur Mülltrennung?

Da meine Mieter es scheinbar nicht verstehen, suche ich nach Bildern die man auf die einzelnen Tonnen kleben kann wo drauf steht was wo rein gehört. Sollte ziemlich "idiotensicher" sein. Hab schon das Netz durchforstet finde aber leider nichts. Hat Vllt jemand sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?