Wie entsteht ein luzider Traum, wenn man nicht trainiert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt sicher dadurch, weil in den REM-Phasen die lebhaftesten Träume auftreten und die Träume detaillierter sind, als die Träume nach der REM-Phase.

Und dadurch kann schon mal ein Klartraum entstehen.

REM steht für Rapid Eye Movement, weil sich die Augen in dieser Phase schnell hin und her bewegen.

In dieser Phase ist unser Körper paralysiert und kann sich nicht bewegen.

Das ist die Schlafparalyse.

Die Schlafparalyse an sich ist ungefährlich, da die Schlafparalyse ein Selbstschutzmechanismus ist, der verhindert, dass wir die Bewegungen, die wir im Traum ausführen, nicht in der Realität ausführen, damit wir uns nicht verletzen.

In der Schlafparalyse funktioniert nur noch die Atmung und die Augenmuskulatur.

Wir durchlaufen etwa 4 bis 5 Schlafphasen.

Zuerst kommt der Non-REM-Schlaf, dann beginnt die 1. Schlafphase, die Einschlafphase.

Danach kommt die 2. Schlafphase, der leichte Schlaf.

Nach der 2. Schlafphase kommt die 3. Schlafphase, der Tiefschlaf.

Und dann kommt letzten Endes der REM-Schlaf, wo sich die Augen ganz schnell hin und her bewegen und in dieser Phase die lebhaftesten und detaillierten Träume auftreten.

Und dadurch kann dann schon mal ein Klartraum entstehen, auch wenn man nicht trainiert hat.

LG jackjack1995

PS: Nach 4 Jahren Klartraumerfahrung fällt mir das Klarträumen nicht mehr so schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sturmtruppler08
15.01.2017, 11:44

Gibt es dafür auch eine Quelle? Vielleicht außer Wikipedia?

0

Probier mal den Link: http://traum-welt.org/kurs.html#1

Ich habe zwar schon vom luziden Traeumen gehoert, haette es aber vergessen wenn du nicht die Frage gestellt haettest ;-)

Obwohl GF ja nicht schlecht ist, ist es oft besser bei gewissen Belangen Google zu fragen, deshalb habe ich auch noch keine einzige Frage auf GF gestellt.

Will man reines Faktenwissen haben, dann sollte man Google verwenden. Wenn man viele verschiedene Meinungen und Blickwinkel braucht, dann kann man GF fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz zufällig, eher unwahrscheinlich, wenn du mitten im Traum aus irgendeinen Grund merkst, dass du eigentlich träumst. Wenn der Traum zum Beispiel zu dumm wird. Untrainiert wirst du dann aber normalerweise direkt aufwachen und / oder kannst sich nicht an deinen kurzen luziden Traum erinnern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rockylady
13.06.2016, 04:02

stimmt so nicht, ich hab es nie gezielt trainiert, hab das immer nur "aus Versehen" und werd dann auch nicht wach, sondern freu mich im Traum^^

0
Kommentar von xxalia
15.06.2016, 01:02

ich konnte machen was ich wollte & bin nicht so schnell aufgewacht & kann mich an alles erinnern.

0

Ich habe das auch gelegentlich und das kam auch als kind schon öfter vor.

glaube nicht dass es dafür einen bestimmten grund gibt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passiert willkürlich. Die wenigsten können das einfach so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?