Die entstehen im atlantischen Ozean an der Küste Afrikas, so weit ich weiß! Es hat irgendwas mit warmem Wasser zu tun...Aber das alles findest du bei Wikipedia bestimmt viel besser erklärt, als wir es hier in einer Antwort können!

Hurrikane entstehen grundsätzlich in der Passatwindzone, über dem Wasser, bei einer Wassertemperatur von über 26,5 °C. Wenn ein gleichmäßiges Temperaturgefälle zu großen Höhen hin ein bestimmtes Maß übersteigt, kann sich ein tropischer Wirbelsturm ausbilden. Das Wasser verdunstet in großen Mengen und steigt durch Konvektion auf. Durch Kondensation bilden sich große Wolken aus.

und noch mehr bei

http://de.wikipedia.org/wiki/Hurrican

http://www.google.de/search?hl=de&q=wie+entstehen+hurricans&meta= und des nächste mal googelst selber!

Was möchtest Du wissen?