Wie entsteht ein Blutgerinnsel

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Falls du Englisch kannst, bei youtube gibt es Videos, die das toll visualisieren, einfach mal nach "clotting" suchen, dann findet man Animationen wie diese hier:

Wenn du vorher mal kurz bei wiki nachgelesen hast, ist das eine ganz schöne Ergänzung zum Verständnis.

Thrombus (Plural Thromben; von griechisch θρόμβος thrómbos, „Klumpen, Pfropf“; Coagulum) ist der medizinische Begriff für einen Blutpfropf (z. B. ein Blutgerinnsel) in einem Blutgefäß. Dagegen wird für das extravasale Blutgerinnsel der Begriff Koagulum verwendet. Thromben können sowohl im venösen als auch im arteriellen Teil des Blutkreislaufs entstehen. Ein Thrombus kann das Gefäß als festsitzender Thrombus an seiner Entstehungsstelle verstopfen, oder er kann sich lösen, vom Blutstrom mitgerissen werden und an anderer Stelle Verstopfungen verursachen, die dort zum Ausfall der Blutversorgung von Organen führen. In diesem Fall spricht man von einer Embolie oder Thrombembolie, das Blutgerinnsel wird dann auch als Embolus bezeichnet.

Die von Thromben ausgelösten Krankheitsbilder sind unter anderem der Infarkt, die Thrombose oder in deren Folge die Lungenembolie.

Thromben bilden sich nach Gefäßverletzungen, durch Störungen der Blutgerinnung (Hämostase) oder bei stark verlangsamter Fließgeschwindigkeit des Blutes. Im letzten Fall können sich Thromben auch spontan und ohne vorhergehende Verletzung oder andere äußere Einflüsse bilden. In vielen Fällen werden Thromben vom gesunden Körper selbst wieder völlig aufgelöst ohne zu den o. g. Krankheitsbildern zu führen. Bei der Obduktion muss der Pathologe in vivo entstandene Thromben von einem Leichengerinnsel unterscheiden. Letzteres lässt sich ohne weiteres aus dem betroffenen Gefäß herausziehen, da es mit der Gefäßwand nicht verbunden ist.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Thrombus

blut kann gerinnen (praktisch um eine wunde zu verschließen), dabei bilden sich dann eiweis(?)ketten, die eine art netz bilden. darin verfangen sich dann rote blutkörperchen und so bildet sich ein klumpen. also geronnenes blut - ein blutgerinsel

Entsteht durch Thrombozytenaggregation und man kann es durch Lyse oder Operation entfernen.

Was möchtest Du wissen?