wie entsteht ein bierbauch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Bier sorgt eigentlich nur dafür das der Hunger angeregt wird und mehr gegessen wird. Das essen sorgt dann für die Gewichtszunahme und da sich das Fett beim Mann am Bauch absetzt ensteht dann der Bierbauch.

Das ist geschlechtsspezifisch. Bei Männern sammelt sich das Fett, das auch bei übermäßigem Biergenuss entsteht (und vom vielen Essen) in der Bauchregion und deshalb sehen manche aus, als hätten sie einen Fußball verschluckt.

Bier hat viele Kalorien und meistens kommt noch Knabbergebäck dazu, das zusammen gibt dann den Bierbauch

Die Fettspeicher sind sowohl im Bauch als auch auf der Bauchdecke. Deswegender Kugelbauch, der auch mit Übungen nicht leicht wegkommt. Alkoholische Getränke,aber auch süsse Getränke bringen schnelle Kalorien die, falls nicht sofort verbraucht sind, dieden Stoffwechsel auf Hochturen bringen. Unverbrauchte Kalorien, jeglicher Herkunft, werden enden als Fettreserven. Bei Männern in der Bauchhöhle, zwischen den Organen und auf der Bauchdecke bilden sich die sogenannten WohlstandsZeichen. Da meistensKohlenhydraten der Verursacher vom sogenanten Bierbauch sind, kann man diese mit einem Tee oder Extract aus weissen Bohnenschalen aus dem Stoffwechsel ausschalten.Ein Enzym aus der Bohnenschale verhindert deren Aufnahme im Darm und werden soeinfach ausgeschieden. Die Methode ist geprüft worden (Svensson), die Bohnenschalengibt es im Internet (ebay usw.). Einfacher bleibts die überschüssigen Kalorien durch vielBewegung sofort abzubauen und es ist auch gesünder.

Das Bier hat nicht direkt was damit zu tun, kommt vom Essen, durch das Bier bekommen wir hunger auf fettiges/salziges, dies führt zum einen größeren Konsum. Das es im Bauch landet ist so schon, bei Mann "Vorprogrammiert", Frauen bekommen es an die Hüften.

Auszug aus einer Studie: Stimmt nicht! Italienische Wissenschaftler haben festgestellt, dass Männer im fortgeschrittenen Alter für einen Bierbauch genetisch programmiert sind. Schuld daran soll ein Enzym namens ACE sein. Diese Substanz schickt die Fette beim Mann in den Bauch. Bei Frauen wandert der Speck eher auf die Hüften.

Hab ich erst vor kurzem was drüber gelesen: der Bierbauch kommt gar nicht mal unbedingt so sehr vom Bier, das hat jetzt nicht so waaahnsinnig viele Kalorien (entscheidend ist natürlich die Konsummenge, klar)- sondern vielmehr daher, dass leidenschaftliche Biertrinker auch der deftigen Küche selten abgeneigt sind. Insbesondere nach Genuss ihres Lieblingsgetränks. Das Essen trägt also wesentlich zu der Ausbuchtung bei, nicht das Bier allein ist schuld.

Was möchtest Du wissen?