Wie entsteht eigentlich ein Börsencrash?

4 Antworten

Als Boersencrash bezeichnet man enorme Kursverluste an der Boerse in ganz kurzer Zeit. Der beruemteste Crash ist der von l929 in den USA. Nach beispiellosen Boom Jahren kam es zur massiven Ueberschuldung von Kleingewerbe und Farmern. Nervoese Boersenhaendler reagierten kopflos, der Dominoeffekt, faellt der erste Stein, fallen weitere, war nicht mehr zu bremsen. Die Hilfe der Staatbank, Mahnungen zur Vernunft halfen nichts mehr. Die Lawine war losgetreten. Es "verbrannten" Riesenvermoegen, der Wert der Aktien sank in's Bodenlose. Es war der Beginn der Weltwirtschaftskrise. Der Crash vor einigen Jahren war Ueberhitzung der Spekulation, steigendes Misstrauen und immer wieder Kurseinbrueche, man spricht von schleichendem Crash. Shanghai wiederum "klassisch", ganz schnell, heftig. Der Grund: Angst der Anleger vor der China-Blase, dem Boom im riesen Reich. Wieder Dominoeffekt, einer faellt, reisst viele mit. Und dies beim Crash ohne breit ersichtliche Vorwarnung.

Ein Crash kommt zustande, wenn es neue schlechte Nachrichten gibt. Die Erwartungen über den Wert einer Aktie stellen sich dadurch als Überhöht heraus. Der der zuerst die neue Information hat verkauft sofort seine Aktien, in der Hoffnung noch einen möglichst hohen Preis zu erhalten. Da sich die schlechten Nachrichten wie ein Lauffeuer verbreiten kommt es zu Massenverkäufen und der Kurs bricht ein.

Das beeindruckende Beispiel war der Neue Markt Crash. Man hielt die Aktien lange Zeit für wertvoll, da die Tech-, Bio, und Dot-Firmen hohe Wachstumsraten versprachen. Genährt wurde diese Haltung durch die Analysten von Banken, die aufgrund ihrer Gier jegliche Vernunft und Klarsicht verloren. Nachdem die ersten Firmen Illiquide waren, ohne auch nur eine Mark verdient zu haben, dämmerte den Anlegern, dass es nicht sein kann solche Unternehmen mit zig Millionen Marktwerten zu bewerten. Wer dies zu spät bemerkte verlor bisweilen alles.

Bei den chinesischen Aktien hat man kaum ein Wissen davon, wie viel die Firma wirklich wert ist. Hier können daher schon Meldungen über eine Wachstumsschwäche üder ein mögliches Ende des Booms zu Verkaufsreaktionen führen.

Wie entsteht eigentlich Ohrenschmalz

Ich habe mich schon immer gefragt wie Ohrenschmalz entsteht aber mich nie darum gekümmert vielleicht weiß einer von euch ja genaueres.

...zur Frage

Wer sind eigentlich die Gewinner des jetzigen Börsencrash?

Viele Leute verlieren mit ihren Aktien, der Wert der Dax Unternehmen sank um mehr als 100 Milliarden Euro, aber wer gewinnt dann an dem Rückgang. Oder verlieren alle?

...zur Frage

Wie entsteht genau Hunger durch Handelspolitik?

Könnte mir das wer in schritten erklären ich verstehe das noch nicht ganz :)

...zur Frage

hüftbewegung beim salsa

wer kann mir anschaulich die hüftbewegungen beim salsa erklären? gibts ein anschauliches online video oder im internet eine anschauliche erklärung? danke

...zur Frage

In Aktienfonds investieren nach Bösencrash

Hallo,

schaue ich mir die Entwicklungen einiger Aktienfonds an, so zeigt sich dort eine zum Teil 100%ige Rendite oder mehr innerhalb von 5 Jahren nach dem letzten Börsencrash 2008. Ähnlich sieht es ja logischerweise auch bei den Aktien derer Unternehmen aus, die die Krise überstanden haben. Viel Ahnung habe ich von Börse aber nicht.

Ist es nun blauäugig, "einfach" auf den nächsten Crash zu warten und dann billig in der Vergangenheit erfolgreiche Aktienfonds zu kaufen, nach 5 Jahren eine satte Rendite einzustreichen und auf den nächsten Krach zu warten, der ja erfahrungsgemäß so alle 8 Jahre kommt?

Ich weiß, wenn es so wäre, würde es jeder machen, aber der Haken fehlt mir ehrlich gesagt bei der reinen Betrachtung der Kurse.

...zur Frage

Wie entsteht eigentlich Schizophrenie?

Ich habe viel davon gehört und möchte mal wissen wie so etwas überhaupt entsteht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?