wie entsteht dieser Kühlefekt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die anfängliche Wärmeenergie der Cola wird von den Eiswürfeln aufgenommen. Dabei verliert die Cola ihre Wärmeenergie und wird kälter und kälter. Nun sollte man meinen, dass auch die Eiswürfel immer wärmer werden. Werden sie jedoch nicht. Sie tauen auf und bleiben während des ganzen Auftauvorgangs annähernd bei 0°C. Die aufgenommene Wärmeenergie wird im Kristallverband der Eiswürfel dafür aufgebraucht eben diesen Kristallverband aufzulösen. Erst wenn das allerletzte Wassermolekül sich von seinem Nachbarn gelöst hat, hört der Kühleffekt auf. Die Cola und die nunmehr zu Wasser gewordenen Eiswürfel nehmen die gleiche Temperatur an, die sich ihrerseits allmählich der Raumtemperatur nähern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das Gesetz der Energieerhaltung.

Wenn Wärme von der warmen Flüssigkeit in die kalte Flüssigkeit geht, ist sie anschliessend nicht mehr da.

Wenn weniger Wärme da ist dann ist es kälter.

Andersherum könnte man aber auch einfach sagen, dass sich die Kälte vom Eis einfach in die warme Flüssigkeit bewegt. Wärme und Kälte sind ja nur subjektive begriffe und physikalisch eher abstrakte Begriffe für Energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SellyStern
21.04.2016, 17:46

könnte man es auch einfach so erklären, dass sich die eiswürfel in der cola "aufklösen" und somit die kalte flüssigkeit also gefrorenes eis mit der cola vermischt und sich die cola soweit "abkühlt", in dem sie die wärme an das Eis abgiebt ?

0

Im Grunde tauschen warm und kalt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es ja schon erklärt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?