Wie entsteht das Kribbeln in der Nase?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rezeptoren in der Nasenschleimhaut reagieren auf Allergene oder Fremdkörper. Das Signal "Leute, da müssen wir was tun" geht ab ins Hirn und man bekommt das Kribbeln in der Nase, welches einen veranlassen soll zu niesen. Manche Menschen niesen, wenn sie in die Sonne schauen. Das halte ich für eine Fehlinterpretation des Hirns - oder ein bewusstes Manöver, um nicht mehr in die Sonne zu starren und sich die Netzhaut zu zerstören.

Staub ist auch ein Fremdkörper - nur zur Ergänzung

0

Was möchtest Du wissen?